Tomatensalat mit Zwiebeln

Salat Rezepte / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Rezept Tomatensalat mit Zwiebeln merken
Vorbereitung
7 Minuten
Zubereitung
2 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 1 Stück Ochsenherz-Tomate
  • 1 Stück Ananas-Tomate
  • 1 Stück Zwiebel
  • 0,25 Bünde frischen Basilikum
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 6 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Ein guter Salat braucht nicht viele Zutaten, sondern einfach nur die richtigen und vor allem frische Zutaten. Heute stelle ich euch meinen Lieblings-Tomatensalat vor. Besonders gut schmeckt er, wenn er etwas Zeit zum durchziehen bekommt. Dann saugen sich die Zwiebeln mit dem Dressing voll und bekommen noch viel mehr Geschmack.

Auf den Bildern seht ihr die Tomatenernte von meiner Oma. Dabei handelt es sich um ein Ochsenherz und eine Ananas-Tomate. Genau so habe ich es auch bei den Zutaten angegeben, ihr könnt natürlich jede nur erdenklich Tomatensorte nehmen. Ihr werdet aber deutlich mehr Tomaten brauchen, denn diese beiden Sorten haben zum Teil echt riesige Früchte.

Ananastomaten Ochsenherzen Tomatensalat

Sowohl Ochsenherzen, als auch Ananas-Tomaten werden riesig und super süß

Zutaten: Tomatensalat mit Zwiebeln

  1. Zuerst vermengen wir den Balsamico mit dem Olivenöl in einer Tasse.
  2. Jetzt schneiden wir die Zwiebel in Würfel und geben sie direkt in die Essig-Öl-Mischung.
  3. Als nächstes waschen und schneiden wir noch die Tomaten und hacken das Basilikum klein.
  4. Zuletzt kommt alles zusammen in eine Schüssel und wird noch mit Salz und Pfeffer nach Belieben abgeschmeckt.
Tomatensalat mit Zwiebeln

Zum reinsetzen lecker! Während der Tomatenernte ist das der absolute Standardsalat.

Persönlich liebe ich den Tomatensalat auf Seiten des Dressings gerne etwas essiglastiger. Wer es dann doch eher süß mag, der kann einfach noch Agavendicksaft hinzugeben, bis das Dressing die gewünschte Süße erreicht hat. Hat man aber das Vergnügen mit frischen Tomaten aus dem Garten zu arbeiten, so sind diese von Grund auf schon viel süßer.

Für mich ist es ohnehin jedes Jahr wieder erstaunlich, wie groß der geschmackliche Unterschied bei Tomaten ist. Während man im Supermarkt zum Teil nichtsschmeckende Früchte bekommt, schmecken die aus dem Garten zuckersüß. Wenn die erste Ernte reif ist, dann bin ich immer ganz begeistert und möchte eigentlich das ganze Jahr über keine anderen Tomaten mehr essen. Den Tomatensalat mit Zwiebeln gibt es zur Erntezeit bei mir eigentlich fast jede Woche. Zum Teil sogar mehrmals 🙂

Zutaten Tomatensalat mit Zwiebeln

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?