dm nimmt „dmBio Soja Drink Calcium“ aus dem Verkauf

News / 4/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

dm ruft vorsorglich das Produkt seiner Eigenmarke „dmBio Soja Drink Calcium“ aufgrund von Qualitätsabweichungen zurück. Betroffene Artikel wurden bereits aus dem Verkauf zurückgezogen.

Das Unternehmen teil mit, dass vereinzelte Packungen des Produkts „dmBio Sojadrink Calcium“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) vom 18.01.2019 eine sensorische Abweichung aufweisen. Ursache hierfür ist eine mikrobielle Abweichung des Produkts. Dessen Konsistenz kann dadurch stark beeinträchtigt sein. Beispielsweise ist mit einer Ausflockung oder Phasentrennung zu rechnen. Die Drogerie-Kette kann nicht vollkommen ausschließen, dass sämtliche Packungen mit diesem MHD betroffen sind, weshalb sie nebst des genannten Artikels die komplette Charge vorsorglich aus dem Verkauf genommen hat. Das unternehmen bittet alle Kunden, die ein Produkt mit dem angegebenen MHD erworben haben, es in einer der dm-Märkte zurückbringen. Der Artikel wird geöffnet oder ungeöffnet entgegengenommen, der Kaufpreis in voller Höhe zurückerstattet. Das Mindesthaltbarkeitsdatum findet sich auf der Oberseite der Verpackung neben dem Drehverschluss.

Das Unternehmen entschuldigt sich in einer offiziellen Stellungnahme bei seinen Kunden: „Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstanden Unannehmlichkeiten.“ Für weitere Fragen und Informationen steht das dm-ServiceCenter unter der kostenlosen Hotline 0800 365 8633 von Montag bis Samstag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr zur Verfügung. Außerdem können Kunden über die E-Mail-Adresse servicecenter@dm.de Kontakt zum Unternehmen aufnehmen.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?