Pasta all Arrabiata alla casa

Nudelgerichte / 5/5 (3)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Pasta all Arrabiata alla casa merken
Vorbereitung
30 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 350 g Harzweizengries
  • 135 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 400 ml gehackte Tomten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Chili
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Handvoll schwarze Oliven
  • 2 Esslöffel frische Petersilie
  • 1 Prise Salz

Wenn es schmeckt wie selbstgemacht, dann steckt dahinter in der Regel auch aufwendige Handarbeit. Bei unserer Pasta all Arrabiata alla casa sind sogar die Nudeln von Hand gemacht. Das Rezept für die Arrabiata Sauce haben wir Original aus Italien bekommen und auch hinter dem Nudelteig steckt eine Rezeptur von Mamma. Nur als es darum ging die Nudeln zu formen haben wir uns ein wenig helfen lassen.

Wer jetzt der Meinung ist, in eine all Arrabiata Soße gehört Speck und Zwiebeln, der täuscht sich. Bei diesem Arrabiata Rezept handelt es sich um ein Original-Rezept, welches wir nicht verändert haben. Es muss auch nicht immer Basilikum, Oregano oder Thymian am Essen sein, damit es sich um ein italienisches Gericht handelt. Probier es einfach mal aus, ihr werdet begeistert sein.

Pasta all Arrabiata

Nichts geht über selbstgemacht Pasta. Hat man dann auch noch ein altes Rezept von Mamma für eine leckere Arrabiata, dann kann nichts mehr schief gehen.

Zubereitung: Pasta all Arrabiata alla casa

  1. Zuerst kneten wir den Nudelteig aus Hartweizengries, Wasser, ein wenig Olivenöl und einer Prise Salz. Der Teig wird etwa 5 Minuten geknetet. Da nichtjeder Hartweizengries gleich funktioniert, kann es sein, dass man die Menge Wasser noch etwas anpassen muss.
  2. Anschließend wird der Teig sehr dünn ausgerollt und die Bandnudeln herausgeschnitten. Wer eine Nudelmaschine hat, der kann das auch mit dieser machen. Manche Nudelmaschinen übernehmen sogar das Kneten gleich mit.
  3. Die fertigen Bandnudeln kommen in leicht gesalzenes, kochendes Wasser und sind fertig sobald sie oben schwimmen. Man sollte die Nudeln aber herausnehmen, solange sie noch ausreichend Biss haben, da sie später mit der Soße vermengt werden und darin noch nachziehen.
  4. Während die Nudeln kochen, braten wir für die all Arrabiata Soße den gehackten Knoblauch und die kleingeschnittenen Chilis in etwas Olivenöl an.
  5. Das wird mit den Tomaten aus der Dose aufgefüllt und wir lassen die Soße etwa 5 Minuten leicht köcheln.
  6. Jetzt geben wir nur noch kleingeschnittene Oliven und frische Petersilie hinzu und heben die Nudeln unter die Soße.
  7. Zuletzt schmecken wir die Pasta all Arrabiata alla casa noch mit etwas Salz und Pfeffer ab.
Pasta all Arrabiata vegan Rezept

Hmmm… Man möchte sich einfach nur reinsetzen und darin versinken so lecker schaut das aus!

Wer keinen Parmesankäse zu seiner Pasta all Arrabiata essen möchte, der kann als Ersatz dafür auch einfach ein paar Hefeflocken verwenden mit Cashewnüssen und einer Prise Salz in der Küchenmaschine vermixen und erhält damit einen richtig leckeren Ersatz für Parmesan zum selber machen. In meinen Augen braucht es für die all Arrabiata Nudeln aber nicht unbedingt Parmesan, sie schmecken auch so wunderbar lecker italienisch.

Noch eine Empfehlung unsererseits: Alle, die es mit ihren selbstgemachten Nudeln einfach haben möchten, denen empfehlen wir die „Nudelmaschine Pasta“ von UNOLD. Wir nutzen sie für unsere selbstgemachten Nudeln und sind damit echt sehr zufrieden. Man gibt die Zutaten der Reihe nach hinein, die Maschine knetet alles von alleine und am Ende werden die fertigen Nudeln herausgedrückt. Lediglich in die gewünschte Länge muss man sie dann selbst noch schneiden. Viel einfacher kann man es fast schon nicht mehr machen 😉

Dieses Rezept Pasta all Arrabiata alla casa ist in Zusammenarbeit mit UNOLD entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?