Zucchini – lecker, gesund und kalorienarm

Die Zucchini gehört mit zu den beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen. Gerade ihr frischer Geschmack und die vielseitigen Möglichkeiten der Zubereitung verhalf ihr zum Durchbruch. Wir genießen sie etwa kalt als Salat oder warm als Gemüse. Im Sommer machen Zucchini auch auf dem Grill eine gute Figur und das fast ohne Kalorien.

Die Zucchini sind wahre Alleskönner. Ob grün oder gelb, sie lassen sich hervorragend verarbeiten und passen somit zu vielen Gerichten. Bei den Zucchini handelt es sich um eine sehr gesunde und aromatische Kürbisart.

Wie erkenne ich frische Zucchini?

Frische und gesunde Zucchini lassen sich gut an an ihrer glatten und unversehrten Schale erkennen. Sie fühlen sich fest und schwer an und haben keine Dellen. Ein gutes Indiz für eine frische Ware ist auch ein kräftiger und grüner Stil, so die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisation Obst und Gemüse (BVEO) in Berlin.

Zucchini – gesund und kalorienarm

Zucchini sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Neben Vitamin C enthält diese Kürbisart auch viel Vitamin K. Dieses ist vor allem gut für den Muskel- und Knochenaufbau. Zudem enthalten sie auch einiges an Mineralstoffen , wie Kalium, Magnesium und Eisen.
Der Genuss von Zucchini eignet sich auch ideal zum abnehmen. Auch 100g kommen gerade mal 18 Kalorien.

Rezepte mit Zucchini

Mittlerweile gibt es viele Kochbücher sie sich fast ausschließlich mit der Zucchini beschäftigen und vielfältige leckere Rezepte vorstellen. Hier kannst du selbst ein bisschen nach Kochbüchern suchen.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?