Grillen: Vegan und kalorienarm

Veröffentlicht am

Im Sommer wird beim Grillen häufig ordentlich geschlemmt. So kann es sein, dass die hart erarbeitete Bikinifigur unter den regelmäßigen Grillabenden schnell leidet und all die Mühe ganz umsonst war. Jedoch kann man auch lecker, vegan und kalorienarm grillen, ganz ohne Verzicht.

Soßen

Zum Grillen gehören auch immer leckere Soßen und Dips. Jedoch enthalten die meisten fertigen Soßen aus dem Supermarkt, durch reichlich Zucker und Fett, sehr viele Kalorien. Aber kein Problem, Soßen und Dips lassen sich ganz einfach, schnell und kalorienärmer selbst zubereiten. Wie wäre es zum Beispiel das nächste Mal mit einem feurigen Tomatendip, einem Kiwi Chutney oder einem selbstgemachten Hummus?

Salate

Auch Salate gehören zum Grillen einfach dazu. Zwar klingt Salat immer sehr gesund, jedoch kann auch er schnell zur Kalorienbombe werden. Statt einem reichhaltigen Nudel- oder Kartoffelsalat machen sich beim Grillen auch ein fruchtiger Sommersalat oder ein Tomaten-Zwiebelsalat besonders gut.

Grillgut

In den Supermärkten mangelt es schon lange nicht mehr an veganen Fleischalternativen, jedoch sind diese häufig alles andere als kalorienarm. Als veganes und kalorienarmes Grillgut eignet sich besonders gut knackiges Gemüse. Hier kannst du nach Lust und Laune dein Lieblingsgemüse wie Pilze, Aubergine, Zucchini, Mais, Kartoffeln, Paprika und Tomate aufspießen oder direkt auf den Rost legen. Oder wie wäre es das nächste Mal mit einer gegrillten Avocado?

Brot

Frisches Baguette oder Fladenbrot steht beim Grillen meist auch mit auf dem Tisch. Statt sich schon vor dem Grillen mit Brot satt zu essen sollte man lieber nach den Salaten greifen.

Dessert

Viele wollen auch beim Grillen auf ein süßes Ende nicht verzichten. An heißen Sommertagen eignet sich besonders gut ein fruchtiges, erfrischendes Sorbet oder ein leichtes Erdbeer-Kokos-Joghurt. Als schnelles und einfaches Dessert bietet sich auch gegrilltes Obst wie Wassermelone, Ananas, Banane oder Birne an.

Im ersten Moment mag vegan und kalorienarm Grillen zwar nach Verzicht klingen, aber mit ein paar einfallsreichen Ideen kann auch so beim nächsten Grillen genüsslich geschlemmt werden! Jedoch solltest du nie vergessen, dass ein Grillabend mit der Familie oder Freunden vor allem Spaß machen soll und dein Fokus nicht nur auf den Kalorien liegen sollte.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?