Grünen Tee richtig lagern

Tipps / 5/5 (2) für diesen Beitrag

Kaum ein Genussmittel ist so empfindlich wie grüner Tee. Will man sein gesamtes Aroma und zudem auch die gesundheitlichen Wirkstoffe erhalten, so gilt es den Tee gut zu lagern, damit er keinen Schaden nimmt. Mit wenigen Grundregeln, braucht ihr euch aber darum keine Gedanken mehr zu machen.

Gerade da der Geschmack und die einzelnen Geschmacksnuancen beim grünen Tee so wichtig sind, ist die Lagerung essentiell. Wir haben euch 5 einfache Regeln zur richtigen Lagerung von grünem Tee zusammengestellt:

1. Grünen Tee trocken und dunkel lagern

Grüner Tee mag es am liebsten trocken und dunkel. Wer die Frische des Tees bewahren möchte, der schafft sich am Besten einen gut verschließbares Behältnis aus Keramik, Holz oder auch Porzellan an. Von selbst versteht sich, dass dieses auch immer gut verschlossen ist und entsprechend lichtundurchlässig.

2. Löffel aus der Dose nehmen

Tee sollte aus seinem Aufbewahrungsbehältnis nur mit einem trockenen Löffel kurz vor dem Aufgießen entnommen werden. Lasst dabei den Teelöffel nicht in eurer Dose, es können sich dadurch sehr leicht eine chemische Reaktion in Gang setzen, welche den Geschmack des Tees verändern.

3. Die Dose macht den Geschmack

Jeder Tee hat seine spezielle Dose. Grüner Tee reagiert sehr stark mit seiner Umwelt. Werden immer andere Teesorten in die gleiche Dose gefüllt, so nimmt vielleicht euer Lieblingstee den Geschmack eines anderen Tees mit auf. Deshalb sollte die Teedose auch nicht mit Spülmittel ausgewaschen werden. Es reicht in der Regel aus mit einem trockenen Tuch oder einem Stück Küchenrolle die Dose auszuwischen.

4. Grünen Tee kühl lagern

Grüner Tee braucht es zur Lagerung nicht nur dunkel, sondern auch kühl. Deshalb sollten Stellplätze neben dem Herd, über dem Heizkörper oder auf der Fensterbank vermieden werden.

5. Der Kühlschrank ist bei grünem Tee verboten

Auch wenn es grüner Tee zur Lagerung eher kühl mag ist der Kühlschrank der ganz falsche Ort dafür. Zum einen entsteht im Kühlschrank Feuchtigkeit, was eure Vorräte eventuell zum schimmeln bringt, zum anderen zieht euer grüner Tee trotz verschließbarer Dose im Kühlschrank die Gerüche und Geschmäcker von sämtlichen darin enthaltenen Lebensmitteln an.

Wenn ihr diese fünf goldenden Regeln zur Lagerung von grünem Tee beachtet, dann habt ihr lange Freude an euren Vorräten. Gut gelagert hält sich Tee bis zu 18 Monaten auf hoher Qualität.

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?