Kiwi Joghurt Shake

Kiwi Rezepte / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Kiwi Joghurt Shake merken
Vorbereitung
1 Minute
Zubereitung
1 Minute
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 2 Stücke Zespri SunGold Kiwi
  • 500 g Sojajoghurt

Eiskalt serviert – zum Beispiel direkt nach dem Sport – ist ein leckerer Shake schon etwas richtig Gutes. Er erfrischt und weckt die Lebensgeister! Das Schöne daran: Im Handumdrehen sind die Zutaten zusammengestellt und zum Shake gemixt. Idealerweise kommen sie alle direkt aus dem Kühlschrank, dann ist auch der Kiwi Joghurt Shake schön kalt.

Zubereitung: Kiwi Joghurt Shake

  1. Die Zespri SunGold Kiwi hat den Vorteil, dass man sie für Shakes nicht schälen braucht (mehr dazu später). Sie sollten aber gut gewaschen werden.
  2. Entsprechend kommt alles direkt in den Mixer und wird auf mittlerer Stufe cremig gemixt.
Kiwi Joghurt Shake Rezept

Lecker, erfrischend und zudem äußerst nährstoffreich.

Mehr zum Kiwi Joghurt Shake Rezept

Wir verwenden für unseren Kiwi Joghurt Shake ungesüßten Sojajoghurt und bereiten damit eine vegane Variante zu. Selbstredend, dass es mit herkömmlichem Joghurt natürlich genauso gut schmeckt. Auch haben wir noch einen kleinen Tipp für Sportler: Verwendet doch anstatt Joghurt einmal Skyr, der hat deutlich mehr Proteine und es gibt ihn selbstverständlich auch vegan.

Wir haben uns bewusst auch für die Zespri SunGold Kiwi für den Joghurt Shake entschieden. Sie zählt zu den nährstoffreichsten Obstsorten der Welt. Insbesondere hat sie reichlich Ballaststoffe, für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl, und sie treibt den Blutzuckerspiegel nicht nach oben. Abgesehen davon ist sie reich an Vitamin C und anderen Vitaminen.

gelbe Kiwi Joghurt Shake

Die SunGold Kiwi braucht man nicht schälen, damit hat man auch mehr von der Nährstoffvielfalt.

Ganz nebenbei braucht man die Zespri SunGold Kiwi nicht schälen. Dadurch, dass sie eine glatte und keine pelzige Haut besitzt und zudem die Schale sehr dünn ist, entsteht auch kein unangenehmes Mundgefühl. Insbesondere gemixt merkt man keinen Unterschied mehr. Das Gute daran: Der Großteil der Nährstoffe sitzt wie bei den meisten Früchten direkt unter der Schale und landet somit auch im Kiwi Shake und nicht auf dem Kompost.

Wer etwas Frische in seinen Shake bringen möchte, der kann einfach noch ein paar Basilikumblätter hinzugeben. Das schmeckt richtig schön sommerlich und ist mal etwas anderes als Minze.

Ich würde sagen, der Sommer kann kommen. Lasst ihn sportlich werden und mit viel Genuss!

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Kiwi Joghurt Shake ist in Zusammenarbeit mit Zespri entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?