Sex im Alter: Die meisten haben weniger, einige sogar mehr

Mensch und Gesellschaft / 4/5 (3) für diesen Beitrag

Es ist eine Frage, die sich fast alle stellen, aber kaum jemand ausspricht: Haben Menschen über 60 Sex? Viele nehmen an, dass Menschen spätestens nach der Rente keinen Sex mehr haben – eine Studie Berliner Forscher zeigt, dass Sex auch noch Menschen im hohen Alter reizt.

Berliner Forscher klären auf: Auch Menschen über 60 haben noch Sex

Auch wenn es jeden irgendwann selbst betrifft, spricht man ungern mit der Generation 60 Plus über ihr Sexleben. Niemand fragt seine Großeltern, ob sie noch Sex haben: Sex im Alter ist ein Tabuthema. Für alle, die mehr wissen, aber nicht fragen wollen, gibt eine Studie von Berliner Forschern jetzt Einblicke in die sexuelle Aktivität von Menschen im hohen Alter. Die Wissenschaftler haben Daten von über 1.500 Erwachsenen im Alter von 60 bis 82 Jahren ausgewertet, um deren sexuelle Aktivität, ihre sexuellen Gedanken und ihre Intimität zu untersuchen. Sie verglichen deren Angaben mit jenen einer Kontrollgruppe von 475 jüngeren Erwachsenen im Alter von 22 bis 36 Jahren.

Im Schnitt haben Ältere weniger Sex als Junge, aber ein Drittel ist sexuell aktiver

Die Forscher fanden heraus, dass ältere Menschen im Schnitt weniger Sex und sexuelle Gedanken haben als jüngere. „Im Erleben von Gefühlen, wie Intimität und Geborgenheit, gibt es zwischen Jung und Alt jedoch nur geringe Unterschiede“, berichten sie in einer Pressemitteilung. Die Lust auf Sex vergeht auch im Alter nicht. Was die sexuelle Aktivität von Menschen über 60 betrifft, sind die individuellen Unterschiede groß: Fast ein Drittel der 60- bis 80-Jährigen hatte angegeben häufiger Sex zu haben als der Durchschnitt der 20- und 30-Jährigen.

Prof. Gerstorf, Co-Autor der Studie sieht bisherige Ergebnisse zur sexuellen Aktivität im Alter bestätigt und erklärt: „Es zeigt sich somit einmal mehr, dass es riesige Unterschiede im Leben älterer Menschen gibt. Diese Unterschiede weiter zu beleuchten und die Rolle der Sexualität für das Wohlbefinden und gute Gesundheit im Alter zu untersuchen, wäre eine der nächsten Aufgaben.“

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?