Wasser unser wichtigstes Gut (Kommentar)

Umwelt /
Veröffentlicht am

Ich muss mir mal wieder Luft machen. Es gibt Sachen die ärgern mich und die kann ich auch so nicht hinnehmen. Wasser ist Leben! Diesen Spruch haben alle schon gehört, aber leben möchte ihn so wirklich keiner. Wasser sparen geht nämlich anders!

Anlass dieses Kommentars ist ein Artikel den ich in den letzten Tagen im Spiegel gelesen habe. Dort wurde davon berichtet, dass aufgrund jahrelanger Dürre jetzt Menschen in Kalifornien anfangen Wasser zu stehlen und diese mit Strafen von 500 € für Ersttäter geahndet werden. Es wird so dargestellt, dass es die Wasserdiebe sind, welche für die Engpässe des Wassers verantwortlich sind. Aber ganz ehrlich, wenn eine Privatperson mal ein paar hundert Liter Wasser „klaut“, dann hat das denke ich nicht den Ausschlag wie so manch ein anderer Verbraucher.

Wie zu erwarten kommen ich auf das Thema Ernährung. Immerhin pflege ich hier seit Jahren einen Ernährungsblog. Lange möchte ich mich mit dem Thema aber nicht aufhalten. Ein paar Tatsachen seien mir dennoch gegönnt. Jeder Mensch soll drei Liter Wasser am Tag trinken. Bei 365 Tagen im Jahr sind das ein wenig mehr als 1000 Liter Wasser, welches wir zum Überleben/trinken benötigen. Da ein Kilo Rindersteak bereits 15000 Liter Wasser verbraucht… naja, ihr wisst wohl was ich damit sagen will.

Aber wechseln wir das Thema heute mal weg von der Ernährung. Ein paar Gedanken die sich jeder einmal für sich selbst machen kann. Ich komme nach Hause und nehme ein Vollbad, es ist einfach entspannender als die Dusche braucht aber die vielfache Menge an Wasser. Das ist aber auch gar nicht der Punkt auf den ich hinaus möchte, denn schlussendlich ist auch das nicht unser Problem, denn für die Herstellung eines Autos könnte ich etwa 8 Jahre lang täglich ein Vollbad nehmen.

Der Aufschrei ist mir aber bereits gewiss. Dem Deutschen das Auto nehmen geht ja gar nicht. Will ich auch nicht, denn obwohl ich selbst kein Auto besitze, verstehe ich durchaus, dass es viele Menschen gibt, die auf das Auto angewiesen sind. Viele aber auch nicht! Der Trend geht ja auch gerne mal zum Dritt-Waagen, Viert-Fernseher, Ein-Jahres-Handy, Eismaschine und Zuckerwattemaschine zum Top-Model schauen auf dem neuen 57 Zoll Flachbildschirm, Vollausstattung bei allem und lieber noch etwas mehr… Kosten darf das alles nach Möglichkeit nichts, denn mal ganz ehrlich: Wie oft ist die Zuckerwattemaschine denn wirklich in Gebrauch? Einmal und dann hat man gemerkt wie furchtbar mühsam es ist, diese wieder Sauber zu machen. Ab in die Ecke damit. Deshalb kaufen wir Schrott der ohnehin bald wieder kaputt ist und dann brauchen wir natürlich wieder etwas Neues.

Zuckerwattemaschine hin oder her… Wer wirklich Zuckerwatte machen möchte soll dies auch tun. Wir laden unser Leben aber immer weiter mit Dingen voll, die wir nicht wirklich brauchen. Jeder Trend ist uns ein Muss und wir müssen entsprechend auch dabei sein. „Die Deutschen konsumieren wieder mehr“, auch ein Artikel den ich in den vergangenen Tagen im Spiegel gelesen habe.

Aber wieso das alles, es geht doch hier eigentlich um Wasser??!?

Genau, deshalb das alles, denn hinter allem was wir konsumieren, dem 57 Zoll Flachbildschirm, dem neuen Auto, der Zuckerwattemaschine und allem anderen steht Wasser. Wir brauchen zur Produktion von ALLEM Wasser! Unser Duschen, Baden, Trinken oder Kochen macht lediglich 5% unseres gesamten Wasserverbrauchs aus. Der wirkliche Wasserverbrauch steht hinter unserem Konsum. Der beginnt beim Rindfleisch und endet beim Dritt-Waagen.

Vielleicht sollten wir Menschen Wasser klauen lassen und stattdessen uns lieber an unsere eigene Nase fassen und uns überlegen was wir wirklich brauchen. Auch ich bin nicht perfekt, keiner ist perfekt, aber ich kann nicht immer alles auf andere schieben.

Wassermangel provoziert Kriege, lässt Menschen sterben und Landschaften veröden. Wichtig dabei ist es aber diese Entwicklungen auf dem neuesten iPhone mitverfolgen zu können. Denn wir dürfen nie vergessen: Wasser ist unser wichtigstes Gut!

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?