Protein Shake (vegan)

Anzeige / Markenrezept
Rezept Protein Shake (vegan) merken
Vorbereitung
2 Minuten
Zubereitung
1 Minute
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

Gerne gönne ich mit nach dem Sport einen leckeren Protein Shake mit allem was man nach dem Training braucht. Am liebsten mag ich geschmacklich die Kombination aus Erdbeere, Kokos und Banane. Da ich inzwischen eine Variante gefunden habe, wie man super schnell und super einfach viele wichtige Zutaten in einen veganen Protein Shake packt und die gemeinsam auch noch echt gut schmecken, will ich euch mein Rezept natürlich gerne verraten. Leckere Protein Shakes selber machen ist nämlich viel einfacher als man denkt!

 

Zubereitung: Protein Shake selber machen

  1. Nichts einfacher als einen Protein Shake selber zu machen. Zuerst bereiten wir alle Zutaten vor. In unserem Falls beschränkt sich das auf das schälen der Banane.

    Protein Shake vegan selber machen

    Viele Zutaten braucht der Erdbeer-Kokos-Bananen-Shake nicht!

  2. Danach kommen der Kokosnussdrink, der Smoothie Ball mit der Banane und dem vegan Protein Erdbeere in den Mixer. Dort wird alles so lange gemixt, bis die einzelnen Zutaten richtig gut zerkleinert sind.
Protein Shake selber machen

Der Vorteil von selbstgemachten Protein Shakes liegt auf der Hand. Man weiß am Ende genau was drinnen ist!

Mit den Smoothie Balls gehen richtig leckere Protein Shakes total einfach. Zudem habe ich darin das Beste aus Datteln, Nüssen und verschiedenen Gewürzen. Dazu nehme ich persönlich immer gerne einen Kokosnussdrink, der hat nur 20 Kalorien auf 100 ml und meine Shakes bekommen dadurch geschmacklich etwas besonders Exotisches. Das vegan Protein gäbe es auch in Schoko und Vanille, allerdings ist die Kombination von Erdbeere, Kokos und Banane einfach unschlagbar!

Viel Spaß beim veganen Protein Shake selber machen!

Dieses Rezept Protein Shake (vegan) ist in Zusammenarbeit mit Foodspring entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?