10 natürliche Hausmittel für reine und strahlende Haut

Tipps / 4.2/5 (5) für diesen Beitrag

Du hast Mitesser und störende Pickel im Gesicht satt? Und bist du es leid Unmengen an Geld für überteuerte Hautpflegeprodukte auszugeben, die sowieso nicht helfen oder nur für kurze Zeit? Hier die gute Nachricht: Es gibt einige effektive Hausmittel, die dich dabei unterstützen, eine ebenmäßige und gesunde Haut zu bekommen. Die meisten davon hast du wahrscheinlich ohnehin schon zu Hause.

Auf Duftstoffe, Alkohol und andere unerwünschte Stoffe, die unsere Haut reizen und Hautunreinheiten begünstigen, können wir getrost verzichten! Viel besser: Gut verträgliche, günstige und sanfte Mittel. Dürfen wir vorstellen: 10 natürliche Hausmittel für reine und strahlende Haut!

Natürliche Hausmittel im Überblick

1. Natron

Natron ist ein altbekanntes Hausmittel, das sich vielfältig einsetzen lässt. Auch fürs Gesicht ist Natriumbicarbonat geeignet, da es den pH-Wert ausgleicht. Rühre aus gleichen Teilen Wasser und Natron eine Paste an und trage die Maske auf. Lasse sie rund 15 Minuten auf deinem Gesicht einwirken und spüle sie anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Vorsicht: Bei empfindlicher Haut könnten Rötungen auftreten!

2. Backpulver

Genau wie Natron kann auch Backpulver zu einem reineren Hautbild beitragen. Ähnlich wie Natron unterstützt Backpulver bei der Neutralisierung des pH-Werts. Mische das Pulver mit ein wenig Wasser an und tupfe die betroffenen Stellen ab. Du solltest bereits innerhalb kürzester Zeit eine Verbesserung feststellen.

3. Heilerde

Heilerde ist reich an Mineralstoffen, wie Eisen, Calcium und Magnesium. Diese wirken Entzündungen entgegen. Während die Heilerde trocknet, zieht sich das mineralische Pulver zusammen und der Haut wird Fett gezogen. Poren, die vorher verstopft waren, werden frei und die Haut kann wieder aufatmen. Heilerde ist demnach ein sanftes Mittel gegen Unreinheiten. Nach der Anwendung solltest du deine Haut allerdings mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen.

Tipp: Gib ein paar Tropfen Vitamin-C-Serum oder Hyaluronsäure in deine angemischte Paste, um deine Haut vorm Austrocknen zu bewahren.

4. Zitronensaft

Zitronensaft ist ebenso ein wirksames Mittel gegen Pickel und Mittesser. Gib einige Spritzer auf ein Wattepad und tupfe die zu behandelnde Stelle ab. Hinweis: Gehe mit dem Zitronensaft sehr sparsam um und verwende ihn nicht im Augenbereich.

Hausmittel Haut Zitrone

5. Salzwasser

Ein wirksames Hausmittel, um Hautunreinheiten zu beseitigen, ist Salzwasser. Zum einen entfernt es abgestorbene Hautzellen und zum anderen wird dem Salzwasser eine desinfizierende Wirkung nachgesagt. Du möchtest dir dein eigenes Gesichtswasser herstellen? Hierfür einfach 2 EL Salz (Meersalz) mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Trage etwas davon auf ein Wattepad auf behandele entzündete Stellen damit.

6. Apfelessig

Apfelessig stellt sich als bewährtes Hausmittel für schöne und reine Gesichtshaut heraus. Auf der einen Seite bringt er den pH-Wert der Haut wieder in Einklang, auf der anderen Seite bewahrt er die natürliche Hautschutzbarriere. Im Apfelessig finden sich außerdem antiseptische Wirkstoffe, die die Poren reinigen und neuen Verunreinigungen entgegenwirken.

Integriere Apfelessig in deine tägliche Pflegeroutine und verwende ihn wie ein Gesichtswasser: Mische hierfür 1 EL naturtrüben Apfelessig mit einem Glas Wasser. Gib etwas davon auf ein Abschmink- oder Wattepad und reinige damit sowohl am Morgen als auch am Abend dein Gesicht.

PS: Der gewöhnungsbedürftige Essiggeruch verschwindet nach einigen Minuten wieder. 😉

7. Aloe Vera

Die tropische Heilpflanze ist eine wahre Wohltat für Haare und Haut! Das Gel der Aloe Vera Pflanze spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern hat zudem einen entzündungshemmenden und desinfizierenden Effekt. Die unzähligen Wirkstoffe in der Wüstenpflanze sind ideal zur Bekämpfung von unreiner Haut.

Ein weiterer Pluspunkt: Aloe Vera entpuppt sich als natürlicher Sonnenschutz und kann Verbrennungen und gerötete Stellen lindern.

Hausmittel Haut Aloe Vera

8. Teebaumöl

Du möchtest unreiner Haut den Kampf ansagen? Dann probiere es doch mal mit Teebaumöl. Dieses wirkt entzündungshemmend und antiseptisch. Auch gegen Schwellungen hat sich das ätherische Öl bewährt.

Gib ein paar Tropfen auf ein Wattestäbchen oder Wattepad und tupfe den Pickel damit vorsichtig ab. Lasse das Öl für ein paar Stunden einwirken. Falls du zu empfindlicher Haut neigst, empfiehlt es sich das Teebaumöl mit ein wenig Wasser zu verdünnen.

Hinweis: Passe auf, dass das Öl nicht in deine Augen gelangt!

9. Kamillentee

Kamillentee ist ein echter Allrounder und hilft nicht nur bei Verdauungsbeschwerden, sondern auch bei Hautproblemen. Mache ein wohltuendes Dampfbad für dein Gesicht: Alles was du dafür benötigst sind 3 Beutel Tee und Wasser. Gib die Teebeutel in einen Topf und übergieße sie mit heißem Wasser. Bedecke deinen Kopf mit einem Handtuch und halte dein Gesicht für etwa 10 – 15 Minuten über den Dampf. Die feuchte und heiße Luft öffnet die Poren und reinigt diese. Kamille hat eine desinfizierende Wirkung, sodass Pickel schneller abheilen und neue vorgebeugt werden! Alternativ kannst du auch Kamillenblüten nehmen.

Ein Gesichtsdampfbad eignet sich hervorragend als Vorbereitung für weitere Pflegeprodukte, die dadurch besser von der Haut aufgenommen werden können.

10. Zinksalbe

Ein klassisches Mittel, um Unreinheiten zu bekämpfen, ist Zinksalbe. Das Zinkoxid hat ebenso wie Teebaumöl einen desinfizierenden Effekt. Die Zinksalbe nimmt außerdem Wundflüssigkeit auf und geht effektiv gegen Bakterien vor.

Fazit: 10 natürliche Hausmittel für reine und strahlende Haut

Jetzt kennst du sie: 10 natürliche Hausmittel für reine und strahlende Haut. Es empfiehlt sich das Gesicht 1 x pro Woche mit einem Peeling zu behandeln, damit sich abgestorbene Hautzellen lösen können. Neben der Anwendung von Hausmitteln ist eine auf deinen Hauttyp abgestimmte Pflegeroutine wesentlich, um sich langfristig an gesunder und ebenmäßiger Haut erfreuen zu können.

Und nicht zu vergessen: Die Ernährung! Du bist, was du isst. An dem Spruch ist tatsächlich etwas dran, denn eine ausgewogene Ernährungsweise trägt maßgeblich zu einer gesunden Haut bei. Mit diesen Beautyfoods kannst du dich schön essen!

Achte zudem darauf, genügend zu schlafen, zu trinken und dich ausreichend an der frischen Luft zu bewegen. Deine Haut wird dich schon bald mit strahlend reiner Haut belohnen. 😊

Du willst schöne Haut? Dann iss das nicht!

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?