Vegane Grießknödelsuppe

Suppen Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Rezept Vegane Grießknödelsuppe merken
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
20 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 g Grieß
  • 60 g Alsan
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Suppengewürz
  • 100 ml Sojamilch
  • 50 g Sojamehl
  • 0,5 Bünde Petersilie
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Neulich gab es bei uns eine sehr leckere Grießknödelsuppe, aber nicht vegan. Da musste ja Ei rein zum Binden des Knödels, da hab ich einfach mal ausprobiert, ob das nicht auch anders zu lösen ist… und siehe da: es geht, hier ist ein Rezept für eine leckere und vegane Grießknödelsuppe.

Zubereitung: vegane Grießknödelsuppe

  1. Die zerlassene Butter mit der Sojamilch, dem Sojamehl , dem Grieß, der Hälfte der frischen und gehackten Petersilie, dem Muskat und etwas Salz und Pfeffer zu einem Teig verrühren. Dieser müsste einigermaßen fest sein, ansonsten kann man ja mit dem Mehl und der Sojamilch etwas spielen. Den Teig lässt man dann für etwa 15 Minuten vor sich hin quellen.
  2. Man kann währenddessen bereits die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  3. Wenn der Teig fertig ist einfach mit einem kleinen Löffel vegane Grießklößchen formen und in die Brühe geben (aber nicht zu groß machen, die gehen noch gut auf).
  4. Anschließend das Ganze noch 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Kurz bevor die Suppe auf den Tisch kommt noch die restliche Petersilie dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ab auf den Tisch!

Wir Essen Gesund wünscht
Guten Appetit!

Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?