Veganer Schoko-Muffin mit Erdbeersoße

Rezept Veganer Schoko-Muffin mit Erdbeersoße merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
30 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 40 g Kakaopulver
  • 200 g Mehl
  • 240 g Zucker
  • 1 Teelöffel Natron
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 200 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 100 g Alsan (altern. Butter)
  • 100 g Erdbeeren
  • 5 ml Zitronensaft

Eine Seltenheit auf WirEssenGesund! Wir backen heute mal etwas. Es ist nicht schwer, dafür lecker und es geht ganz schnell. Das sind Grundvoraussetzungen unter denen auch ich das schaffe 😉

Zugegebenermaßen hatte ich etwas Hilfe: Danke Micha!

Probiert es doch einfach selbst mal aus und backt diese leckeren Muffin´s nach. Gerne dürft ihr uns dann auch schreiben, wie es euch geschmeckt hat. Vielleicht wage ich mich dann öfter an den Backofen 😉

Zubereitung: veganer Schoko-Muffin mit Erdbeersoße

  1. Gleich zu Beginn den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Wenn ihr vegane Butter (Alsan) verwendet, diese in einem kleinen Topf schmelzen. Währenddessen Mehl in eine Rührschüssel sieben, Kakaopulver, Zucker, Natron und Salz dazu geben. Dann das Wasser (warm) und die geschmolzene Butter unterrühren (alternativ das Pflanzenöl) bis eine cremige Masse entsteht. Am Schluss noch das Vanille Extrakt unterrühren.
  3. Teig in die Muffinförmchen geben (bis sie 2/3 gefüllt sind) und im vorgeheizten Backofen 20-30 min backen (nach 20min Stäbchenprobe machen)
  4. Die Erdbeeren oder alternativ Himbeeren pürieren, dann den Saft der halben Zitrone dazu geben.
  5. Das Fruchtpürre auf den abgekühlten Muffins kurz vor dem servieren verteilen. Fertig – Lecker! 🙂
Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?