Spaghetti in gerösteter Walnussbutter

Nudelgerichte / 5/5 (10) für diesen Beitrag
Rezept Spaghetti in gerösteter Walnussbutter merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 250 g Spaghetti
  • 70 g selbstgemachte Walnussbutter
  • 2 Teelöffel italienische Kräuter
  • 1 Prise Salz

Wir haben vor wenigen Tagen unsere leckere Walnussbutter gemacht. Immer nur aufs Brot geschmiert ist auf Dauer aber auch langweilig. Gerade wenn man einen kleinen Vorrat davon zu Hause hat, darf es gerne ein wenig Abwechslung sein. Deshalb kochen wir heute mal unser Spaghetti damit.

Zubereitung: Spaghetti in gerösteter Walnussbutter

  1. Wenn wir noch keinen Vorrat an Walnussbutter haben, dann würde ich damit anfangen. Hier geht es zum leckeren selbstgemachten Walnussbutter Rezept.
  2. Ab jetzt ist es sehr einfach und es geht super schnell. Wir kochen die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser bis sie al dente sind.
  3. Jetzt gießen wir die Nudeln in ein Sieb und geben die Walnussbutter in den leeren Topf. Auf mittlerer Flamme lassen wir diese flüssig werden, schwenken die Nudeln darin und geben die italienische Kräuter darüber.
  4. Zuletzt schmecken wir alles noch mit ein wenig Salz ab.

Wenn man mal eine Portion Walnussbutter zu Hause hat, dann lässt sich diese vielseitig verwenden. Wenn euch noch mehr Ideen kommen was man aus Walnussbutter machen kann. Dann gerne in die Kommentare damit 🙂

Auf die Idee mit den Spaghetti in Kombination mit der Walnussbutter hat mich übrigens eine Leserin von uns gebracht, natürlich wurde das gleich ausprobiert. Danke! Sehr lecker!

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?