Spaghetti Sojanese

Nudelgerichte / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Rezept Spaghetti Sojanese merken
Vorbereitung
7 Minuten
Zubereitung
18 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 200 g Spaghetti
  • 100 g Soja-Schnetzel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Tomaten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 0,5 Stücke Zucchini
  • 50 g schwarze Oliven
  • 150 ml Rotwein (trocken)
  • 100 ml Hafersahne
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Basilikum
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Der Klassiker unter den Spaghetti-Gerichten ist eine Bolognese – und die geht auch vegan. Gut gewürzt merkt man den Unterschied kaum. Hab mir den Spaß schon gemacht und meine Spaghetti Sojanese als Spaghetti Bolognese angepriesen. Es hat zumindest eine ganze Weile gedauert bis der Schwindel aufgeflogen ist 😉

Zubereitung: Spaghetti Sojanese

  1. Zu Beginn werden die Sojaschnetzel für 5 Minuten in der heißen Gemüsebrühe einweichen, anschließend ordentlich abtropfen lassen und mit dem Öl in der Pfanne für 5-7 Minuten scharf anbraten.
  2. Danach kommen die Zwiebeln und das Tomatenmark dazu und werden 2-3 Minuten mitgebraten bevor die Zucchini und der Knoblauch hinzugefügt werden.
  3. Nach weiteren 2 Minuten löschen wir alles mit dem Rotwein ab, lassen es aufkochen und danach kommen die übrigen Zutaten dazu.
  4. Alles noch 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln gelassen. F
  5. alls erforderlich kann man noch etwas Wasser oder auch Tomatenmark dazugeben. Am Ende noch die Gewürze unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist die Sojanese!

Dann lasst’s euch schmecken…

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?