Würzige Curry Linsensuppe

Gekochtes Rezept von
Zubereitungszeit
25min
Tischfertig in
50min
Schwierigkeit
leicht

Mit unserem heutigen würzigen Curry Linsensuppe Rezept bringen wir euch ein wenig die Küche Indiens auf den Teller. Bereits beim Kochen duftet es in der Wohnung herrlich nach dem Curry, so dass man es gar nicht erwarten kann, bis das Essen fertig ist. Wer nach einem einfachen, aber raffinierten Linsengericht sucht, zudem den würzigen Geschmack Indiens liebt, für den ist unsere Curry Linsensuppe genau das Richtige.

Zutaten: Curry Linsensuppe

  • 120g Tellerlinsen
  • 400ml Kokosmilch
  • 50ml Weißwein
  • 200ml Wasser
  • 1 Paprika
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • ½ Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Garam Masala Curry (gehäuft)
  • ½ Zitrone
  • frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: Curry Linsensuppe

  1. Für die Curry Linsensuppe schneiden wir zuerst die Paprika, Frühlingszwiebel und Zwiebel in grobe Stücke.
    Curry Linsensuppe Zutaten

    Wir zaubern unsere Würzige Curry-Linsensuppe
    aus relativ wenigen ausgewählten Zutaten.

  2. Danach braten wir das Gemüse auf höchster Stufe mit ein wenig Olivenöl in einem gut beschichteten Topf an, so dass nichts am Boden festbrennt.
  3. Währenddessen hacken wir noch den Knoblauch und eine halbe Chilischote und geben diese, sobald die übrigen Zutaten etwas Farbe bekommen haben, mit dem Garam Masala Curry und den Tellerlinsen noch dazu. Das lassen wir dann gemeinsam unter gelegentlichem Rühren weitere 3-5 Minuten anbraten.
    Curry Linsensuppe Zubereitung

    Bereits jetzt könnt ihr das Ergebnis in der ganzen Küche riechen :)

  4. Jetzt löschen wir das Gemüse mit dem Weißwein ab und lassen diesen verkochen.
  5. Danach reduzieren wir die Hitze und geben die Kokosmilch und das Wasser hinzu.
  6. Jetzt brauchen die Linsen etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze bis sie weich sind.
  7. Sobald dies der Fall ist pürieren wir die Suppe mit den Stabmixer. Gerne dürfen dabei aber noch Stückchen erhalten bleiben.
    Curry Linsensuppe Zubereitung

    Sobald die Curry Linsensuppe püriert ist, sind wir auch schon fast fertig.

  8. Zuletzt schmecken wir die Curry Linsensuppe mit Salz und Pfeffer ab.
  9. Gehackter Koriander als Topping sowie der Saft einer frischen Zitrone runden beim servieren den Geschmack nochmals ab.

Wer die Curry Linsensuppe noch ein wenig verfeinern möchte, der kann als zusätzliches Topping noch ein paar Kürbiskerne dazu geben. Auch ein Klecks Kokos-Cuisine passt hervorragend. Einfach beim anrichten noch zusätzlich oben auf die Suppe geben und während dem Essen mit einrühren.

Aufgepasst!!! Für alle unsere Leser gibt es exklusiv einen Rabatt von 15 Prozent bei EUROLUX! Einfach bei der Bestellung über www.eurolux-pfanne.de den Code „GESUND-2017“ eingeben. (Mindestbestellwert 40 EUR)

Wer sein Gemüse für ausreichend Röstaromen scharf anbraten möchte, das aber mit möglichst wenig Öl, der sollte auf einen gut beschichteten Topf achten. Wir selbst nutzen die Töpfe von EUROLUX und sind damit absolut zufrieden. Die stellen Profi-Ausrüstung zu einem sehr angemessenen Preis her, kann man einfach nur empfehlen.

Curry Linsensuppe

So schaut am Ende eine perfekte Curry Linsensuppe aus. Guten Appetit!

Logo EuroluxDieses Curry Linsensuppe Rezept entstand in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit EUROLUX. Vielen Dank dafür. (Sponsored)

Zeige das Rezept auch deinen Freunden!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Schau mal, was du machen kannst
Rezept to go? Einfach ausdrucken
Selbst gekocht?Schicke uns dein Foto
Und war's lecker?Dein Kommentar