Sauerkrauteintopf

Vegane Rezepte / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Sauerkrauteintopf merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
30 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 g Kartoffeln
  • 0,5 Stücke Zwiebeln
  • 50 g Räuchertofu
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 125 g Sauerkraut
  • 4 Stücke Wachholderbeeren
  • 0,5 Esslöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Manchmal muss es einfach etwas Kräftiges und Deftiges sein. Gerade jetzt im Herbst ist die richtige Jahreszeit dafür. Hinzu kommt, bei uns hier in Bayern gehört Sauerkraut ja quasi zur kulinarischen Grundausstattung. Nachdem ich neulich allerdings unsere Rezepte auf der Seite ein wenig durchgesehen habe, ist mir aufgefallen, dass es noch keinen Sauerkrauteintopf gibt, dabei haben wir doch bei uns ein so leckeres Familienrezept. Das wird hiermit aber schleunigst geändert.

 

Sauerkrauteintopf Rezept vegan

Dieser Sauerkrauteintopf ist ein altes Familienrezept. Wird es in Zukunft wieder öfter geben.

Zubereitung: Sauerkrauteintopf

  1. Zuerst schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie und auch die Zwiebeln und den Räuchertofu in Würfel.
  2. Das wird dann alles direkt im Topf mit etwas Öl scharf angebraten.
  3. Kurz bevor wir das Gebratene mit der Gemüsebrühe ablöschen geben wir noch ein wenig gehackten Knoblauch hinzu.
  4. Jetzt kommen zusätzlich gehackte Tomaten, Sauerkraut, Paprikapulver und ein paar Wacholderbeeren mit in den Topf und wir kochen alles gemeinsam auf mittlerer Flamme, bis die Kartoffeln schön weich sind.
  5. Vor dem Servieren schmecken wir dann unseren Sauerkrauteintopf je nach Bedarf noch mit ein wenig Salz und Pfeffer ab.

Mehr zu unserem Sauerkrauteintopf Rezept

Das Sauerkrauteintopf Rezept hier ist ein altes Familienrezept gibt. Das gab es bei uns früher öfters. Da es aber eigentlich mit Speck gemacht wird, habe ich diesen kurzerhand durch Räuchertofu ausgetauscht und siehe da – es schmeckt immer noch sensationell. Es braucht nicht immer Fleisch. Ganz im Gegenteil, für meine Tofu-Variante gab es reichlich Lob von allen Mitessern 😊 Man sollte aber auch beim Tofu auf entsprechende Qualität setzen, damit es schmeckt. Nicht jeder Tofu schmeckt gleich und in der Regel lohnt es sich ein wenig mehr dafür auszugeben – wie eben bei Fleisch auch.

Wichtig für den Geschmack des Rezeptes ist zudem, dass man zu Beginn Zwiebeln, Kartoffeln und Räuchertofu schön scharf anbrät. Die Röstaromen sind einfach essentiell, sonst schmeckt es fade. Entweder arbeitet ihr beim Sauerkrauteintopf mit reichlich Öl zum anbraten oder ihr setzt auf gutes Kochgeschirr.

Eurolux Sauerkrauteintopf Rezept vegan

Mit den richtigen Töpfen und Pfannen kocht es sich einfach leichter – und besser!

Wir haben bei uns Töpfe und Pfannen von Eurolux. Die sind so gut beschichtet, die brauchen fast keine Zugabe von Fett und anbrennen wird da trotzdem nichts. In unseren Augen sind das die absoluten Preis-Leistungssieger unter den Töpfen und Pfannen und entsprechend empfehlenswert. Außerdem gibt es jetzt noch einen Sonderrabatt von 15 Prozent, wenn ihr beim Kauf über den Eurolux-Online-Shop den Rabattcode „GESUND-2017“ eingebt.

Lasst euch unser Sauerkrauteintopf Rezept gut schmecken. Wir haben auf jeden Fall schon gesagt, den wird es bei uns jetzt mal wieder öfter geben. Vielleicht müssen aber auch manche Rezepte ein wenig in Vergessenheit geraten, um wieder in vollem Umfang wertgeschätzt zu werden.

Dieses Rezept Sauerkrauteintopf ist in Zusammenarbeit mit Eurolux entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?