Brennessel Smoohtie (mit Birne und Gurke)

Smoothie Rezepte / 4.71/5 (7)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Brennessel Smoohtie (mit Birne und Gurke) merken
Vorbereitung
5 Minuten
Zubereitung
2 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Person:

  • 150 ml Wasser
  • 1 Handvoll Brennesselblätter
  • 0,25 Stücke Salatgurke
  • 0,5 Stücke Birne
  • 1 Teelöffel Brennesselsamen
  • 4 Stücke Eiswürfel

Für viele klingt Brennessel Smoothie nach Unkraut. Wer sich aber ein wenig mit unseren heimischen Wildkräutern beschäftigt wird sehr bald die Wirkung der Brennessel und auch deren Brennesselsamen zu schätzen lernen. Wir bündeln diese Kraft in einem leckeren Smoothie Rezept für euch. Dabei haben wir darauf geachtet, dass ihr alle Zutaten auch bei uns regional im Garten finden könnt. Außerdem möchten wir die Brennessel für den Smothie in all ihren Facetten verarbeiten und uns somit ihre tollen Wirkung bedienen.

Zubereitung: Brennessel Smoothie

  1. Zuerst erhitzen wir für unseren Brennessel Smoothie das Wasser bis es fast kocht und lassen die Brennesselblätter darin etwa 5 Minuten ziehen, so dass das der Brennesseltee wieder nahezu abgekühlt hat.
  2. Daraufhin kühlen wir ihn vollständig mit den Eiswürfeln ab und geben Tee mit samt den Brennesselblätter gemeinsam mit den übrigen Zutaten in den Smoothie-Mixer.
  3. Nach etwas einer Minute mixen sollte der Smoothie schon cremig und erfrischend lecker sein.

Mit dem Brennessel Smoothie bedienen wir uns der der natürlichen Wirkung einer der besten heimischen Superfoods, die wir hierzulande haben. Die Brennessel steht exotischen Alternativen in keiner Hinsicht nach. Dadurch, dass wir die Brennesselblätter vorab wie einen Brennessel-Tee aufgießen, entlocken wir dem Kraut sehr einfach die wichtigsten Inhaltsstoffe und machen diese sehr gut für unseren Körper zugänglich.

Bei Grünen Smoothies ist oftmals die Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe nicht so einfach. Zwar enthalten die vielen Obst und Gemüsesorten viel Gesundes, allerdings können wir dies nicht immer optimal verwerten. Abhilfe schaffen da gute Hohleistungsmixer. Sie zerkleinern beispielsweise unser Brennessel in ihre Einzelbestandteile und machen diese sehr gut für unseren Körper verfügbar. Gerade für regelmäßige Smoothie-Trinker lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Wir nutzen dafür zum Beispiel den Blendtec Designer 725.

Siehe auch: Die besten Smoothie Mixer für den Hausgebrauch

Neben dem Brennessel Smoothie haben wir noch viele weitere gesunde Smoothie Rezepte für euch! Nutzt die Gelegenheit uns lasst euch ein paar Anregungen für euren nächsten Smoothie geben.

Dieses Rezept Brennessel Smoohtie (mit Birne und Gurke) ist in Zusammenarbeit mit Grüne Perlen entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

2 Kommentare


  1. Das Rezept klingt sehr interessant, doch verstehe ich nicht, wieso man die Brennesselblätter nicht einfach so in den Mixer gibt, ohne vorher davon einen Tee zu machen. Den Sinn verstehe ich nicht, denn die Brennessel hat doch so einen hohen Vitamin c Anteil und das kochend heiße Wasser zerstört doch das Vitamin C oder?


    1. Hallo Joana,
      selbstverständlich kannst die Brennnesseln direkt mit in den Mixer geben. Wir wollten damit zeigen, dass man gerne auch mal einen Tee als Flüssigkeitsgrundlage für einen grünen Tee nehmen kann und etwas zum experimentieren einladen.
      LG

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?