Frischen Ingwertee zubereiten

Vegane Rezepte / 5/5 (18)
Rezept Frischen Ingwertee zubereiten merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
5 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 500 ml Wasser
  • 1 Stücke Ingwer

Einen frischen Ingwertee zubereiten – nichts einfacher als das. Hinzu kommt, dass sich die wertvollen Inhaltsstoffe des Ingwers über einen leckeren Tee auch am leichtesten aufnehmen lassen. Dabei braucht ihr auch nicht viel… Wasser und frischen Ingwer… damit habt ihr alle Zutaten, um einen frischen Ingwertee zuzubereiten.

Zubereitung: Ingwertee

  1. Zuerst können wir den Ingwer schälen, müssen das aber nicht. Auch unter der Schale befinden sich wertvolle Inhaltsstoffe, die wir gerne in unserem Tee wiederfinden. Allerdings sollte der Ingwer, sofern er nicht geschält wird vorab gut gewaschen werden.
  2. Währenddessen kochen wir das Wasser auf und schneiden den Ingwer in dünne Scheiben.
  3. Zuletzt geben wir die Scheiben ins heiße Wasser und lassen unseren Ingwertee noch für mindestens 10 Minuten ziehen. Je länger der Tee zieht, desto intensiver wird das Ingweraroma. Ich für meinen Fall lasse die Ingwerscheiben im Wasser bis der Tee aufgetrunken ist. Das ist aber Geschmackssache.

Ingwertee verfeinern

Je nach Geschmack oder auch Jahreszeit kann man seinen Ingwertee anders zubereiten und mit weiteren Zutaten verfeinern. Wer es etwas süßer mag, der kann noch etwas nachsüßen. Für alle Freunde eines eher fruchtigen Aromas können noch ein paar Scheiben Obst hinzugegeben werden. Hierfür eignen sich insbesondere Orange oder Zitrone, gerne auch frisch gepresst als Saft. Zu einem erfrischenden Sommergetränk wird der Ingwertee mit etwas Minze oder Basilikum darin. Kann dann auch gut noch kalt genossen werden.

Eine etwas ausgefallenere Variante der Ingwertee-Zubereitung ist mit Gewürznelken und schwarzem Pfeffer. Einfach beides etwas mit einem Stößel zerdrücken und einfach im Tee mit ziehen lassen. Als Ergebnis habt ihr anschließend ein scharf aromatisches Wintergetränk, das einen Versuch wert ist. Mit etwas Honig oder anderweitiger Süße und Zimt wird es zu einem idealen Getränk für die Weihnachtszeit.

Wie ihr seht, Ingwertee zubereiten und auch zu verfeinern ist echt kein Problem. Dafür braucht man keine teuren Teebeutel, die frische Wurzel ist völlig ausreichend und auch nicht mehr Aufwand!

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?