6 Ratschläge Kalorien zu sparen

Abnehmen / 5/5 (1) für diesen Beitrag

Bei dem was wir jeden Tag zu uns nehmen können wir richtig Kalorien sparen. Dabei muss es nicht gleich eine Diät sein, die dann eh nicht funktioniert. Neben ausreichend Bewegung können wir allein durch die Auswahl unserer Lebensmittel viel für unseren Kalorienhaushalt machen.

1. Proteine zum abnehmen

Proteine sind sind das A und O für unseren Muskelaufbau. Verzichten wir darauf bauen sich Muskeln sogar ab! Die Kalorien in Proteinen sind auch nicht ganz so schlimm wie etwa die in Fetten, da der Körper für die Verwertung dieser Kalorien mehr Energie benötigt. Viele Proteine finden sich zum Beispiel in Hülsenfrüchten, Nüssen und Hüttenkäse.

2. Mineralwasser macht schlank

Wasser hat keine Kalorien. Davon kann also so viel getrunken werden wie man nur will, ohne dass man Gefahr läuft zuzunehmen. Als tolles Add-on enthält Mineralwasser auch noch richtig viel an Kalzium und Magnesium. Zudem regt die Kohlensäure die Sättigungsrezeptoren an und macht satt – ganz ohne Kalorien!

3. Ballaststoffe machen satt

Ballaststoffe finden sich vor allem in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Leinsamen und verschiedenem Obst und Gemüse. Es handelt sich bei Ballaststoffen um unverdauliche Kohlenhydrate die lange satt halten.

4. Scharf macht sexy

Nicht nur scharfe Klamotten, sondern auch scharfe Gewürze machen sexy. Wer seine Fettverbrennung mal wieder richtig in gang setzen will, der sollte zu Tabasco, Chili und Co greifen. Es darf also mal wieder scharf sein!

5. Vitamin C

Vitamin C ist nicht nur sehr gesund und hilft uns unsere Abwehrkräfte zu mobilisieren. Durch Vitamin C wird der der Körper zum Produzenten von Noradrenalin, was für eine ideale Fettverbrennung sorgt. Also immer her mit den Zitrusfrüchten, Äpfeln und Co.

6. Niedrige Energiedichte hilft immer

Es gibt viele Lebensmittel mit einer sehr niedrigen Energiedichte. Das heißt, das in der gleichen Menge deutlich weniger Kalorien versteckt sind. Allen voran stehen hier sämtliche Sorten von Obst und Gemüse. Hier lässt sich nicht viel falsch machen. Gurken, Tomaten oder auch Salat enthalten viel viel Wasser und nur wenig Kalorien.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?