8 Lebensmittel die schön machen

Gesunde Ernährung / 5/5 (1) für diesen Beitrag

Wir wollen euch heute ein paar Lebensmittel vorstellen die euch schöner machen. Denn nicht nur sportliche Leistungsfähigkeit und ein gesundes Leben wird durch unsere Nahrung mitbestimmt, sondern auch „wahre Schönheit kommt von innen“!

Bevor wir euch allerdings zeigen welche Lebensmittel ihr für einen rosigen Teint, gesunde Nägel oder straffe Haut verantwortlich sind, eine kleine Aufzählung von Lebensmitteln, die wir auf jeden Fall so weit wie möglich meiden sollten:

  • ungesättigte Fettsäuren
  • Weißmehl und Zucker
  • Alkohol

Abgesehen von Alkohol finden wir besonders in Fertiggerichten viel davon. Selbst kochen ist die beste Garantie für ein gesundes und schönmachendes Essvergnügen.

Der Säure-Basen-Hauhalt

Die Falsche Ernährung bringt unseren Säure-Basen-Haushalt durcheinander und wir übersäuern unseren Körper. Der muss dieses Ungleichgewicht dann wieder mit basischen Mineralien wie Kalzium, Natrium oder Magnesium ausgleichen. Kommt dies nicht durch die Ernährung, so ziehen wir die benötigten Mineralien aus den Muskeln, den Knochen oder auch au den Zähnen.

Als Konsequenz erschlafft die Haut, die Haare werden spröde oder die Muskeln fangen an zu krampfen. Deshalb brauchen wir immer ausreichend basische Lebensmittel, um unserer Schönheit auf die Sprünge zu helfen. Besonders Fleisch und Milchprodukte sind sehr sauer, aber auch leicht durch Obst und Gemüse zu ersetzen. Ein paar Helferlein für eure innere und äußere Schönheit stellen wir euch jetzt mal kurz vor:

Der Apfel

Der Spruch „An apple a day keeps the doctor away“ ist nicht umsonst entstanden. Der Apfel als Allarounder enthält jede Menge Vitamine und Spurenelemente. Damit werden freie Radikale gebunden und für unseren Körper unschädlich gemacht.

Rote Früchte

Pflaume, Blaubeere und & Co enthalten nicht nur viele Vitamine, sie beeinflussen auch unser Erscheinungsbild. Eine rosige Hautfarbe ist die Folge. Ganz nebenbei werden durch hoch wirksame Antioxidantien schädliche Umwelteinflüsse auf unserer Haut abgewehrt.

Spinat

Von Kindern gehasst aber durchwegs gesund. Der Schönmacher Spinat enthält viel Retinol, besser bekannt als Vitamin A, welches auch in Zahlreichen Anti-Aging-Produkten zu Anwendung kommt. In Verbindung mit etwas Fett wird die Wirkung noch verstärkt und die Haut wird weich und glatt.

Pflanzliche Öle

Egal ob aus Raps, Leinsamen oder Walnüssen; pflanzliche Öle enthalten viel wichtiges Omega-3. Hinzu kommt Vitamin E, welches unsere Haut mit ausreichend Sauerstoff versorgt und der Faltenbildung vorbeugt.

Zitrusfrüchte

Vitamin C Bomben steigern unsere Abwehrkräfte und erleichtert die Aufnahme von wichtigem Eisen. Die Haut wird straff, Altersflecken werden gemindert und die Haut bekommt eine natürlich rosigen Teint.

Petersilie

In jeder Küche zu finden und im Salat ein Geschmacksgarant. Dieses Gewürz enthält zusätzlich eine Vielzahl an Sekundären Pflanzenstoffen, ätherischen Ölen, Eisen, Zink und Mangan. Als Resultat wirkt die Petersilie hautstraffend und blutreinigend.

Karotten

Karotten sind nicht nur gut für die Augen, sondern auch für die innere Schönheit. Die extra Dosis an Beta-Carotin hilft gegen lichtbedingte Hautirritationen und die Haut wirkt wieder frisch.

Tomaten

Nicht nur der Italiener liebt diese Vitaminbomben und Beta-Carotin-Lieferanten. In Kombination mit dem Farbstoff Lycopin wird ein wirksamer Hautschutz aufgebaut und sonnenbedingte Schäden vermieden.

Neben gesunder Ernährung spielt natürlich auch unsere innere Einstellung eine ganz wesentliche Rolle. Wahre Schönheit kommt eben von innen und damit ist eine positive Ausstrahlung doch noch immer das beste Rezept sich von Kummerfalten zu verabschieden 😉

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

2 Kommentare


  1. Das mit dem Säure-Basen-Haushalt finde ich den Wichtigsten Punkt unter allen! Absolut klasse 🙂

    Gruß

    Raphi

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?