Birnen Gerstengras Smoothie

Smoothie Rezepte / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Birnen Gerstengras Smoothie merken
Vorbereitung
3 Minuten
Zubereitung
3 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 1 Stück Birne
  • 1 Stück Banane
  • 1 Teelöffel Gerstengras-Pulver
  • 150 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Hanfsamen

Wer besonders cremige Smoothies mag, wird in der Regel mit einer Banane oder Birne sehr gute Ergebnisse erzielen. Unser Birnen Gerstengras Smoothie ist so ein Getränk, welches beide Obstsorten vereint. Er kommt herrlich sämig und samtig daher, die Birne rundet zusammen mit dem leicht würzigen Gerstengras-Pulver und den nussigen Hanfsamen das Bild ab. So entsteht ein interessanter, weicher Smoothie, der dem Gaumen schmeichelt – kurz gesagt: Schmeckt! 😊

Gerstengras Smoothie Rezept

Gerstengras-Pulver ist deutlich milder im Geschmack, als Gerstengras als frisch gepresster Saft.

Zubereitung: Birnen-Gerstengras-Bananen-Smoothie

  1. Wir schälen unsere Banane und waschen die Birne. Anschließend schneiden wir alles in passende Stücke für den Mixer oder Smoothie-Maker.
  2. Die Obststücke kommen nun gemeinsam mit 150 ml Wasser in den Mixer, wo alles schön cremig püriert wird.
  3. Nun geben wir noch das Gerstengraspulver sowie einen Esslöffel Hanfsamen hinzu und pürieren alles nochmal kurz durch.

Mehr zum Birnen-Gerstengras-Bananen-Smoothie

Gerstengras in Form von Saft schmeckt sehr intensiv und gerade, wenn man es zum ersten Mal probiert doch auch ein wenig gewöhnungsbedürftig. Gestengras-Pulver ist da deutlich milder und bei Weitem nicht so intensiv im Geschmack. Als Zutat in Smoothies stellt es eine herrliche Ergänzung dar, um süßen Getränken eine ganz besondere Note zu verleihen. Mit dem Pulver braucht man sich nicht nach und nach an den eigenwilligen Geschmack von Gerstengras-Saft herantasten.

Gestengras Smoothie Rezept

Gerade bei derart hochwertigen Lebensmitteln wie Gerstengras gilt es auf Qualität und schonende Verarbeitung zu achten, um den Nährstoffgehalt zu erhalten.

Das lohnt sich auch! Denn Gerstengras sagt man ganz besondere Eigenschaften nach. Durch Photosynthese entfaltet sich die pure Kraft der Sonne im Gerstengras, das macht es so überaus nährstoffreich. Es bilden sich zahlreiche Mineralien, Spurenelemente, Proteine und Antioxidantien. Sie haben unter anderem eine positive Wirkung auf unser Verdauungssystem und wirken sich positiv auf unseren Cholesterin- und Blutzuckerspiegel sowie Haut und Haare aus.

Wichtig ist hierbei, dass das Gerstengras in biologisch einwandfreier Qualität geerntet wird, damit auch nur die gewünschten und unbedenklichen Stoffe enthalten sind. Außerdem sollte die Temperatur bei der Herstellung 42 Grad Celsius nicht übersteigen, um zu gewährleisten, dass alle wertvollen Inhaltsstoffe auch im Pulver bleiben. Man spricht hier von Rohkost-Qualität.
Bei Regenbogenkreis kann man sich sicher sein, dass beide Punkte zu 100% erfüllt sind, denn genau das hat sich der Online-Shop auf die Fahnen geschrieben. Auch wir beziehen unser Gerstengras-Pulver von dort.

Dieses Rezept Birnen Gerstengras Smoothie ist in Zusammenarbeit mit Regenbogenkreis entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?