Wildheidelbeer-Smoothie

Smoothie Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Wildheidelbeer-Smoothie merken
Vorbereitung
2 Minuten
Zubereitung
3 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Person:

  • 1 Stück Birne
  • 200 ml Pflanzenmilch
  • 1 Esslöffel Wildheidelbeer-Pulver
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 2 Stücke Datteln (optional)

Was gibt es besseres, als den Tag mit einem leckeren Smoothie zu beginnen? Mit einem Smoothie, der nicht nur bezaubernd aussieht, sondern Dich auch gleich noch mit allem versorgt, was du für einen guten Morgen brauchst? Ja klar, ist eine rhetorische Frage, mir fällt da auch nichts ein… 😉 Unser Smoothie hat aber noch einen besonderen Clou. Wir verwenden nämlich ein Pulver aus der wilden Heidelbeere. Warum das so bemerkenswert ist, möchte ich Dir am Ende erzählen. Jetzt aber erst mal frisch ans Werk, lass uns einen Smoothie machen!

Wildheidelbeer Smoothie Superfood Rezept

Die Wildheidelbeere ist in unseren Augen ein lang unterschätztes und ein wenig in Vergessenheit geratenes Superfood.

Zubereitung: Wildheidelbeer Smoothie

  1. Kaum etwas ist einfacher gemacht, als ein Smoothie. Wir geben einfach die Birne, Pflanzenmilch, das Wildheidelbeer-Pulver sowie einen Spritzer Zitronensaft in den Mixer und mischen die Zutaten kräftig durch. Wer es etwas geschmacklich etwas schlichter haben möchte, der nimmt statt der Pflanzenmilch einfach die gleiche Menge Wasser.
  2. Trinkst Du Deinen Smoothie gerne etwas süßer? Kein Thema, dann gib doch einfach noch 2 Datteln mit in den Mixer. Die sorgen für eine angenehme Süße. Zucker kommt uns nämlich nicht in den Smoothie!
Wildheidelbeer Pulver Smoothie Rezept

In einem Löffel Wildheidelbeer-Pulver steckt die Kraft von 90 Wildheidelbeeren.

Mehr zum Wilde Heidelbeer Smoothie

So ein Smoothie ist wirklich schnell gemacht, absolut lecker und steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe. Außerdem lassen sich auf einfachste Weise quasi unzählige Rezepte je nach Geschmack und Vorrat umsetzen. Dafür bietet es sich auch an, auf einzelne Zutaten in Pulverform zurückgreifen zu können. Einer der Vorteile ist die lange Haltbarkeit im Vergleich zu frischen Früchten oder Beeren. Außerdem ist das Pulver höchst konzentriert. Ein Esslöffel Wildheidelbeer-Pulver enthält beispielsweise 90(!) Heidelbeeren.

Apropos: Ich wollte Dir ja noch erklären, was die Wildheidelbeere, bzw. das Pulver daraus so sehr auszeichnet. Neben dem hervorragenden Geschmack und der faszinierenden Farbe steckt in der wilden Heidelbeere vor allem eine überwältigende Menge an Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Antioxidantien. Letztgenannte schützen uns vor sogenannten freien Radikalen, die unseren Organismus schwächen und Zellen schaden können.

Da bei der Herstellung des Pulvers ausschließlich ganze Heidelbeeren in Rohkostqualität verwendet werden, bleiben sämtliche Inhaltsstoffe erhalten. Im Vergleich zu gezüchteten Heidelbeeren ist die Wildheidelbeere auch nochmal deutlich effizienter und nährstoffreicher. Gerade die angesprochenen, wichtigen Antioxidantien liegen hier in einer riesigen Konzentration vor!

Es lohnt sich also, die Wildheidelbeere in Deinen Speiseplan aufzunehmen. Wenn Du darauf achtest, dass das Pulver Rohkost- und Bio-Qualität besitzt, dann garantiert Dir das eine behutsame Herstellung und du kannst sicher sein, dass die wertvollen Inhaltsstoffe der Heidelbeere tatsächlich auch in Deinem Smoothie landen. Hier können wir Dir uneingeschränkt den Shop von Regenbogenkreis empfehlen, denn dort hat man sich auf die Fahnen geschrieben, ausschließlich Produkte in höchster Qualität anzubieten. Auch wir haben unser Wildheidelbeer-Pulver von dort.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Wildheidelbeer-Smoothie ist in Zusammenarbeit mit Regenbogenkreis entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?