Breuss Fastensuppe

Suppen Rezepte / 5/5 (7) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Breuss Fastensuppe merken
Vorbereitung
5 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 500 ml Breuss Gemüsesaft
  • 6 Stücke Tomaten
  • 0,125 Bünde Schnittlauch (frisch)
  • 0,125 Bünde Petersilie (frisch)

Kennt ihr Breuss Gemüsesaft? Das ist ein von Rudolf Breuss entwickelter Direktsaft aus verschiedenen Gemüsesorten. Er ist beliebt für und bekannt durch die Breuss-Saftkur und wird von Biotta bis heute nach dem Originalrezept hergestellt. Wir haben uns der vielen guten Zutaten bedient und daraus eine fruchtig tomatige Fastensuppe gemacht.

Zubereitung: Breuss Fastensuppe

  1. Für die Fastensuppe schälen wir zuerst die Tomaten. Dafür ritzen wir das untere Ende mit einem Messer kreuzförmig an und geben die Tomaten dann für etwa 10 Sekunden in kochendes Wasser. Jetzt lässt sich die Tomatenhaut ganz leicht abziehen.

    Breuss Saft Suppe

    Der Breuss Direktsaft ist eine perfekte Grundlage für eine Fastensuppe.

  2. Danach schneiden wir die Tomaten in ganz kleine Stücke und erhitzen sie vorsichtig auf niedriger Stufe gemeinsam mit dem Breuss Saft.
  3. Zuletzt hacken wir noch etwas Schnittlauch und glatte Petersilie und streuen diese über die Fastensuppe.

Wer unsere Breuss Fastensuppe an den Aufbautagen nach dem Fasten zu sich nimmt, der sollte eventuell etwas weniger davon machen. Nach der Fastenzeit ist der Magen in der Regel sehr zusammengezogen und kann noch keine großen Mengen aufnehmen.

Alle anderen, welche nicht aus der Fastenzeit kommen, die können sich an einer sehr fruchtigen Gemüsesuppe erfreuen. Lecker, nahrhaft und echt schnell gemacht.

Fastensuppe Rezept

Insbesondere die Kombination mit dem fruchtigen Geschmack der Tomaten schafft aus dem Breuss Saft eine absolut leckere Fastensuppe.

Dieses Rezept Breuss Fastensuppe ist in Zusammenarbeit mit Biotta entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?