Fruchtleder Kurkuma-Orange

Vegane Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Fruchtleder Kurkuma-Orange merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
6 Stunden
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Person:

  • 1 Teelöffel Kurkumawurzel-Pulver
  • 2 Stücke Orangen
  • 2 Stücke Banane

Fruchtleder Rezepte sind in aller Regel immer sehr süß und für Kinder gedacht. Persönlich liebe ich es aber stets ein bisschen herber. Deshalb habe ich einfach mit etwas Gewürz im Fruchtleder nachgeholfen und zusätzliche Süße in Form von Honig oder Agavendicksaft weggelassen. Das daraus entstandenen Fruchtleder Kurkuma-Orange ist quasi die Zartbitterschokolade unter den Fruchtleder Rezepten: Etwas herber, aber trotzdem noch Nascherei.

Fruchtleder Rezept Kurkuma Orange

Fruchtleder muss nicht immer unbedingt nur eine Nascherei für Kinder sein. Man kann auch etwas herbere Varianten selber machen.

Zubereitung: Fruchtleder Kurkuma-Orange

  1.  Zuerst geben wir die Zutaten in einen Mixer und pürieren alles zu einem feinen Smoothie. Die Masse sollte aber möglichst dickflüssig sein.
  2. Anschließend bestreichen wir die Silikonauflage für das Dörrgerät etwa einen halben Zentimeter dick. Meist werden die Ecken schneller trocken, entsprechend sollte man beim Ausstreichen der Masse in der Mitte etwas dünner werden.
  3. Im Dörrgerät braucht das Fruchtleder bei 40 bis 45 Grad je nach Dicke ungefähr 6 Stunden.
  4. Alternativ zum Dörrgerät kann man das Fruchtleder auch im Backofen trocknen. Entsprechend wird die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben. Der Backofen sollte aber während der Trockenzeit regelmäßig geöffnet werden, so dass der entstehende Wasserdampf gut entweichen kann.
Fruchtleder Rezept Nährstoffe Trocknung Kurkuma

Persönlich achten wir auf hochwertige Zutaten und eine schonende Trocknung. nur so erhält man das maximale an Nährstoffen.

Mehr zum Fruchtleder Kurkuma-Orange

Der Geschmack von Kurkuma ist sehr dominant. Entsprechend vorsichtig sollte man diesen auch dosieren. Da wir unser Kurkumawurzelpulver in Bio- und Rohkost-Qualität von dem Online-Shop Regenbogenkreis erworben haben, möchten wir natürlich die guten Inhaltsstoffe der Kurkumawurzel auch in unserem selbstgemachten Fruchtleder behalten. Dafür ist es aber wichtig, dass wir dieses sehr langsam und mit maximal 42 Grad trocknen. Es ist entsprechend besser sein Fruchtleder mit dem Dörrgerät zu trocknen, anstatt dafür den Backofen zu verwenden. Dieser beginnt meist erst bei 50 Grad.

Das Fruchtleder Kurkuma-Orange Rezept ist eher für Erwachsene gedacht. Es hat leichte Bitternoten von der Orange und auch etwas Herbes vom Kurkuma. Natürlich habe ich es auch meinem kleinen Sohn angeboten. Er hat es gegessen, es ist ja immerhin ein bisschen süß, aber man hat sehr deutlich gemerkt, dass ihm die reinen Fruchtvarianten besser schmecken. Hat vielleicht auch etwas Gutes: So bleibt mehr Fruchtleder für den Papa. Denn normalerweise ist es immer weg, bevor ich großartig etwas davon abbekomme 😛

Dieses Rezept Fruchtleder Kurkuma-Orange ist in Zusammenarbeit mit Regenbogenkreis entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?