Muhammara – Paprika-Walnuss-Aufstrich

Vegane Rezepte / 5/5 (1)
Rezept Muhammara – Paprika-Walnuss-Aufstrich merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
5 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 3 Stücke Paprika
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Teelöffel Harissa
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Granatapfel
  • 1 Prise Salz

Ich bin langsam aber sicher auf den Geschmack von orientalischen Aufstrichen gekommen. Muhammara ist jetzt neben der Baba Ganoush und einem Hummus Original-Rezept bereits das dritte derartige Rezept dieses Jahr. Aber leider schmecken die einfach alle so gut, dass ich wahrscheinlich noch viele weitere leckere Aufstriche aus Nah-Ost ausprobieren werde. Vielleicht gibt es dann hier demnächst auch noch mehr davon.

Zubereitung: Muhammara

  1. Zuerst vierteln und entkernen wir die Paprika. Anschließend kommen die Viertel bei maximaler Hitze und Grillfunktion auf die Oberste Schiene des Backofens. Dort verbleiben sie so lange, bis die Haut schwarz geworden ist.
  2. Jetzt kann die Haut der Paprika recht einfach mit dem Messer abgeschabt werden.
  3. Als nächstes hacken wir die Walnüsse und den Knoblauch ganz klein und geben sie gemeinsam mit den Semmelbröseln zu den gehäuteten Paprika in eine hohe Schüssel.
  4. Das Ganze wir jetzt mit dem Stabmixer oder dem Stößel püriert. Man könnte natürlich auch alle Zutaten im Ganzen in einen Mixer stecken, allerdings verliert die Muhammara dann jegliche Textur, was schade wäre.
  5. Zuletzt geben wir noch ein wenig Zitronensaft, Granatapfelsirup, Harissa, Kreuzkümmel und Olivenöl hinzu und schmecken den Aufstrich mit etwas Salz ab.
Muhammara Rezept

Wer gerne gegrillte Paprika mag, dem schmeckt auch Muhammara. Mein Tipp: Mit etwas mehr Olivenöl erhält man ein tolles Pesto für seine Nudeln.

Wer kein Granatapfelsirup zu Hause hat und sich nur für das Muhammara Rezept jetzt nicht eine ganze Flasche davon kaufen möchte, für den haben wir auch eine Alternative. Geschmacklich kann man auch eine Balsamico-Creme verwenden, das ist zwar nicht original, merkt aber wohl kaum einer.

Ich habe gemerkt, Muhammara eignet sich nicht nur als Aufstrich. Persönlich liebe ich Nudeln über alles und hab es einfach als Pesto verwendet. Da der Aufstrich als Pesto-Ersatz im Original noch etwas zu dick ist, strecke ich das Ganze einfach mit etwas Olivenöl. Passt super und wird auch in meine Pesto-Rezept-Sammlung mit aufgenommen. 😉

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?

  • Wir arbeiten schon an weiteren Themen für dich. :)