Fruchtiger Grünkohlsalat (Rohkost)

Salat Rezepte / 5/5 (4) für diesen Beitrag
Rezept Fruchtiger Grünkohlsalat (Rohkost) merken
Vorbereitung
1 Stunde
Zubereitung
5 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 g Grünkohl
  • 0,5 Stücke Birne
  • 5 Esslöffel Granatapfelkerne
  • 60 g Avocado
  • 0,25 Stücke Zitrone
  • 0,5 Teelöffel Kürbiskernöl
  • 40 ml Birnensaft
  • 1 Esslöffel frische Petersilie
  • 1 Esslöffel frischer Schnittlauch
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Esslöffel Kürbiskerne
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Grünkohl ist ein inzwischen wieder sehr beliebtes Wintergemüse. Es hat sich wahrscheinlich herumgesprochen, dass er echt gesund ist. Wer es auf die ganzen Inhaltsstoffe abgesehen hat, der sollte idealerweise Grünkohl roh essen. Deshalb gibt es bei uns heute auch einen fruchtigen Grünkohlsalat in der Rohkost-Variante.

Grünkohl kochen ist nicht immer notwendig. Wichtig ist nur, dass man den Grünkohl entsprechend vorbereitet, so dass er nicht mehr ganz so zäh ist und auch seine Bitterstoffe verliert. Wir salzen ihn dafür vorab etwas ein und lassen das dann einige Zeit einwirken. Mehr erfahrt ihr jetzt in unserem Grünkohlsalat Rezept.

Grünkohlsalat Rezept roh

Roher Grünkohl in Verbindung mit fruchtiger Birne und Granatapfelkernen im Salat passt. Gerne einfach selbst probieren.

Zubereitung: Fruchtiger Grünkohlsalat

  1. Wir beginnen damit den Grünkohl für den Salat zu waschen, in mundgerechte Stücke zu schneiden und leicht zu salzen. So bleibt der Grünkohl dann mindestens eine Stunde in Ruhe stehen. Das Salz wirkt wie eine Marinade und zieht sehr gut die Bitterstoffe aus dem Grünkohl heraus, was den Geschmack am Ende deutlich verbessert.
  2. Währenddessen können wir bereits die Birne schneiden und den Granatapfel schälen.
  3. Auch das Dressing lässt sich bereits vorbereiten. Dafür entnehmen wir etwas Fruchtfleisch von einer Avocado, mischen das mit Saft einer frischen Zitrone, Birnensaft und Kürbiskernöl.
  4. Das Dressing für den Grünkohlsalat wird anschließend noch püriert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  5. Sobald der Grünkohl durchgezogen hat, brauchen wir diesen nur noch mit den Birnenstücken, Granatapfelkernen und dem fertigen Dressing vermischen.
  6. Jetzt geben wir noch frisch gehackte Petersilie und Schnittlauch darüber und dekorieren den Salat noch mit ein paar Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen.
Grünkohlsalat Zutaten Rezept

In unserem Grünkohlsalat findet ihr reichlich gesunder Zutaten.

Als ich mir überlegt habe, was ich denn in den Grünkohlsalat an Zutaten geben soll, da war mit sofort klar, dass es etwas eher Fruchtiges werden muss. Der herbe und intensive, leicht bittere Geschmack des Grünkohls wird so sehr gut überdeckt. Passend zur Jahreszeit sind hier Birnen und Granatapfel das erste was ich zur Hand hatte. In meinen Augen eine sehr gelungene Kombination.

Auch braucht es meiner Meinung nach für den Grünkohlsalat ein Dressing, welches gut haften bleibt und nicht einfach auf den Boden fließt. Immer dann, wenn ich eine dicke Konsistenz im Dressing haben möchte, dann püriere ich einfach etwas Avocado mit hinein. Im Zweifel schmeckt man das eh nicht so stark heraus, man erhält aber eine schöne dicke Salatcreme.

Ich hoffe euch eine gute Rohkost-Anregung mit dem Grünkohlsalat gegeben zu haben. Wer auf Grünkohl steht, der sollte das auf jeden Fall mal ausprobieren.

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?