Kerniges Chiabrot

vegan backen / 5/5 (11) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Kerniges Chiabrot merken
Vorbereitung
2 Stunden
Zubereitung
45 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Person:

  • 250 g Roggenmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Chiasamen
  • 400 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Packung Trockenbackhefe
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl

Nachdem meine ersten Brotbackversuche nicht ganz so verlaufen sind, wie ich mir das vorgestellt habe, bin ich inzwischen zumindest ein wenig schlauer geworden. Natürlich kann man auf traditionelle Art und Weise innerhalb von 5 Stunden und viel Aufwand ein super Brot backen. Man kann aber auch sehr unkompliziert Brot backen und muss dabei keinerlei qualitativen Einbußen hinnehmen oder auf irgendwelche Backmischungen zurückgreifen. Das beste Beispiel ist mein selbstgebackenes Chiabrot!

Das Schöne an selbstgebackenem Brot ist, man kann es nach seinen eigenen Wünschen optimieren. Für mich braucht Brot eine richtig feste Kruste und ein schönes weiches Innere. Außerdem hätte ich gerne auch etwas Crunchiges darin. Deswegen habe ich mein Chiabrot mit ordentlich Sonnenblumenkernen gespickt. Wer möchte, der kann hier gerne Kreativ werden. Wichtig ist nur, sich auf Zutaten zu konzentrieren, die kein Wasser ziehen, da sonst das Chiabrot zu trocken wird.

Zubereitung: Kerniges Chiabrot

  1. Zuerst mischen wir alle trockenen Bestandteile gut durch und rühren anschließend das Wasser mit einer Küchenmaschine für etwa 7 Minuten ein.

    Chiabrot rezept selber backen

    Da ich noch ein wenig Teig übrig hatte, hab ich gleich noch zwei Chia-Brötchen mitgebacken.

  2. Jetzt Formen wir aus der klebrigen Masse eine Kugel und lassen diese in unserer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde aufgehen.
  3. Als nächstes fetten wir eine Kastenform mit Olivenöl ein und bestäuben Rand und Boden mit etwas Mehl. Darein geben wir dann den Brotteig und lassen ihn erneut 1 Stunde gehen. Vorher bestreuen wir aber noch mit ein paar extra Chiasamen und ein paar zusätzlichen Sonnenblumenkernen, so dass unser Brot am Ende auch richtig gut aussieht.
  4. Als letztes kommt unser Chiabrot für etwa 45 Minuten bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze in den Backofen. Nachdem das Brot ausgekühlt hat, können wir es genießen.
Chiabrot rezept selber backen

Wer beim sonntäglichen Brunch dieses Chiabrot präsentiert, der ist auf jeden Fall der absolute Held am Tisch. Es wird jedem schmecken!

Ganz ehrlich… mit dem selbst gebackenen Chiabrot kann man geschmacklich locker mit dem Supermarktbäcker mithalten. Wahrscheinlich ist es sogar noch ein wenig besser als das gekaufte. Aber der Vorteil liegt einfach darin, dass ich es nicht unbedingt in zwei Tagen aufessen muss. Mein Chiabrot schmeckt mir jetzt auch noch nach fünf Tagen und ist nicht steinhart oder einfach nur ungenießbar trocken.

Meine Empfehlung: Backt euer Brot selber! Das Chiabrot ist ein perfektes Brot für Anfänger, es kann eigentlich nichts schief gehen.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Kerniges Chiabrot ist in Zusammenarbeit mit Foodspring entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?