SunGold Kiwi Pancake

Vegane Rezepte / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept SunGold Kiwi Pancake merken
Vorbereitung
5 Minuten
Zubereitung
15 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Esslöffel weiße Chiasamen
  • 85 ml Mineralwasser (spritzig)
  • 4 Esslöffel Agavendicksaft
  • 0,5 Esslöffel Kokosöl
  • 0,5 Teelöffel Backpulver
  • 4 Stücke SunGold Kiwi
  • 75 g Cashewkerne
  • 2 Handvoll Nüsse (verschieden)

Yeahhh… Heute ist Pancake-Tag! Genau, diese leckeren, fluffigen, dicken Pancakes mit einer fruchtigen Creme darüber. Leider muss man bei solchen kulinarischen Träumen immer zuerst an die eigene Figur denken und verbietet sich den Genuss dann vielleicht. Damit wir aber kein schlechtes Gewissen zu haben brauchen, haben wir uns ein paar vergleichsweise leichte Kiwi Pancakes ausgedacht. Wir nutzen dafür Vollkornmehl und zum Anbraten Kokosöl. Das Beste an dem Pancake ist aber das traumhafte Püree aus süßen leckeren SunGold Kiwis.

Kiwi Pancake Vollkorn Rezept vegan

Unsere Kiwi Pancakes sind eine fast gesund Sünde… Somit darf man sich das auf jeden Fall mal gönnen.

Zubereitung: SunGold Kiwi Pancake

  1. Zu Beginn vermischen wir mit einem Rührgerät Chiasamen, Dinkelvollkornmehl, Mineralwasser, Kokosöl, Backpulver und die Hälfte des Agavendicksafts zu einem homogenen Teig und lassen diesen anschließend 15 Minuten quellen.
  2. Danach beginnen wir in einer Pfanne Kokosöl zu erhitzen und pro Pancake 2 Esslöffel Teig in der Pfanne erhitzen. Bei mittlerer Stufe sollten die Pancakes etwa 1 Minute pro Seite backen.
  3. Die fertigen Pancakes befreien wir dann mit einem Küchenpapier vom überschüssigem Öl und reduzieren auf diese Weise nochmal die Kalorienanzahl.
  4. Jetzt kommen wir auch schon zum Besten, dem Kiwi Püree. Dafür pürieren wir Kiwis, Agavendicksaft und Cashewkerne zu einer fruchtigen, dickflüssigen Creme.
  5. Zuletzt brauchen wir die Pancakes noch noch mit Kiwipüree, Nüssen und Kiwischeiben zu einem Turm schichten – fertig sind die wunderbaren Kiwi Pancakes.
Kiwi Pancake ohne Ei vegan Vollkorn

Die Kiwi Pancakes sind ohne Ei – man kann nämlich auch sehr gut mit Chiasamen, Bananen oder Leinsamen binden.

Jedes Mehl verhält sich leider etwas anders, deshalb kann es zu leichten Variationen der Mengenangaben kommen. Da könnt ihr euch aber ganz einfach selbst helfen. Ist der Teig zu flüssig, rühre man einfach noch etwas Mehl unter, ist er zu fest, dann entsprechend noch ein wenig Mineralwasser hinzugeben.

Natürlich bekommt ihr hier auf WirEssenGesund die Pancakes ohne Ei. Wir binden den Teig stattdessen mit Chiasamen. Falls keine Chiasamen zu Hand sind, könntet ihr zum Binden aber auch Banane, Apfelmus oder geschrotete Leinsamen nehmen.

Falls ihr genau wie wir absolute Kiwi Fans seid, dann möchte ich euch gerne noch unser kostenfreies Zespri Kiwi Kochbuch empfehlen. Neben den Kiwi Pancakes findet ihr dort noch ganz viele weitere interessante und kreative Kiwi Rezepte. Lasst euch überraschen – einfach mal mitnehmen, kostet ja nicht 😉

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept SunGold Kiwi Pancake ist in Zusammenarbeit mit Zespri entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?