Knusprige Matcha Cracker

vegan backen / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Knusprige Matcha Cracker merken
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
50 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 30 Portionen:

  • 120 g Dinkelmehl
  • 80 g Haferflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Leinsamen
  • 1,5 Esslöffel Matcha Tee Pulver
  • 0,75 Esslöffel Salz
  • 400 ml heißes Wasser

Wir haben neulich super leckere Cracker gebacken. Dafür haben wir ganz viele verschiedene Kerne, Flocken und Samen verwendet und als Spezialzutat noch Matchapulver dazu gemischt. Das Pulver macht nicht nur eine interessante grüne Farbe oder einen besonderen Geschmack in unser Cracker Rezept, man profitiert gleichzeitig von allen Vorteilen, die Matcha-Tee mit sich bringt, ohne diesen selbst zu trinken. Unser Matcha Cracker Rezept ist also speziell für all jene, welche nicht so gerne Matcha Tee trinken, ihn aber trotzdem gerne im Speiseplan aufnehmen würden.

Matcha Cracker Rezept vegan

Unsere Matcha Cracker sind auch für Tee Muffel geeignet 😉

Zubereitung: Matcha Cracker

  1. Zuerst geben wir alle trockenen Zutaten – außer den Sesam – in eine Schüssel und vermischen diese miteinander.
  2. Als nächstes kommt noch heißes Wasser mit hinzu. Das verrühren wir alles gründlich zu einem Teig und lassen die Masse eine viertel Stunde ruhen.
  3. Jetzt verteilen wir den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und bestreuen ihn anschließend mit dem Sesam.
  4. Danach kommt unsere noch feuchte Matcha Cracker Masse für 45 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen.
  5. Nach etwa 5 Minuten sollte man kurz mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig piksen, so dass sich dieser beim Backen nicht aufwölbt. Nach 10 bis 15 Minuten scheiden wir die Cracker in die gewünschte Form. Später werden die Matcha Cracker sonst zu hart, um diese noch zu scheiden.
Matcha Cracker Rezept vegan backen

Matcha Cracker sind der ideale Snack für zwischendurch und unterwegs.

Mehr zu dem Matcha Cracker Rezept

Wer nicht möchte, dass die Matcha Cracker zu knusprig werden, der kann einfach noch ein bis zwei Esslöffel Olivenöl mit dazugeben. Persönlich brauche ich sie nicht, ich mag es so knusprig wie es ist. Es hat irgendwie fast etwas von Knäckebrot, nur eben mit viel mehr Kernen und Samen darin.

Der Vorteil für all jene, welche nicht unbdiengt zu den Tee Trinkern zählen: Der Matcha ist nur leicht zu erschmecken und nicht dominant im Vordergrund, was ich ebenfalls gut finde. Gerade dann, wenn man eben nicht so der Match-Fan ist, hat man mit den Matcha Crackern eine super Alternative zum Matcha Tee.

Matcha Tee gilt als einer der für unseren Körper wertvollsten Teesorten. Natürlich gilt das nur dann, wenn man den Tee auch in einer entsprechenden Qualität zu sich nimmt. Wer auf der Suche nach Matcha Tee Pulver in bester Rohkostqualität ist, der wird im Shop von Regenbogenkreis fündig. Dort wird wie fast nirgendwo anders auf die Qualität der verkauften Produkte geachtet. Von unserer Seite folglich sehr zu empfehlen – Wie unser Matcha Cracker Rezept auch! 😉

Sollte man unbedingt einmal nachmachen. Geht ratzfatz schnell und schmeckt echt gut!

Dieses Rezept Knusprige Matcha Cracker ist in Zusammenarbeit mit Regenbogenkreis entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?