Nebenbei abnehmen? Mit diesen 10 Tipps klappt es!

Abnehmen / 5/5 (3) für diesen Beitrag

Du hast strenge Diäten und harte Sportworkouts satt und möchtest lieber ganz entspannt nebenbei abnehmen? Gar kein Problem! Ändere ein paar Gewohnheiten und sag‘ überschüssigen Kilos ade. 😊 Das Beste: Die folgenden 10 Tipps lassen sich im Alltag spielend leicht anwenden!

1. Morgenstulle hat Gold im Mund

Nimmst du deine erste Mahlzeit direkt nach dem Aufstehen, 2 Stunden später oder sogar erst mittags ein? Forscher der University of Massachusetts stellten fest: Teilnehmer, die nach dem Aufstehen länger als 1 ½ Stunden mit ihrem Frühstück warten, haben ein 50 % höheres Risiko für Übergewicht. Also lieber direkt gesund frühstücken!

2. Trinken, trinken, trinken

Du kannst es wahrscheinlich nicht mehr hören, aber viel Wasser trinken hilft tatsächlich beim Abspecken! Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) liegt bei 1,5 l Wasser jeden Tag. Wissenschaftler der Berliner Charité ermittelten, dass Probanden, die während einer Diät circa 1 l Wasser täglich zusätzlich zu sich nahmen, 1- 2 kg mehr an Gewicht verloren als die Gruppe, die lediglich die Diät durchführte.

Hier erfährst du 10 Gründe immer viel Wasser zu trinken.

3. Mineralwasser lässt Pfunde purzeln

Möchtest du nebenbei abnehmen steige auf Sprudelwasser um, denn die Kohlensäure regt den Stoffwechsel an. Forscher der Berliner Charité fanden heraus, dass sich mit 2 l Mineralwasser täglich 200 Kalorien extra verbrennen lassen. Das macht nach einem Jahr ungefähr 5 kg weniger aus.

4. Aus den Augen, aus dem Sinn

Aus einer Studie der University of Illinois ging folgendes hervor: Liegt eine Schokoladentafel in unmittelbarer Nähe auf dem Schreibtisch, sind am Feierabend 9 Schokostückchen weggeputzt. Ist die Tafel 1,5 m entfernt, bleibt es bei 4 Stücken. Also bringe deinen Süßkram außer Reichweite oder kaufe erst gar nichts, denn wenn nichts da ist, kann auch nichts genascht werden. 😉 Willst du trotzdem naschen? Dann aber richtig! 

Richtig angewendet macht Schokolade sogar schlank.

5. Stufe für Stufe

Ein altbekannter, aber sehr wirksamer Trick, um beiläufig abzunehmen: Treppensteigen, statt den Fahrstuhl oder die Rolltreppe zu nehmen! Laut einer Studie aus dem Jahre 2008 konnte sich während eines Zeitraums von 3 Monaten der Hüftumfang der Probanden um etwa 1,8 % reduzieren. Die Fettmasse sank um 1,7 % und das Gewicht um 0,7 %.

6. Gründlich kauen

Wer öfter kaut, ist schneller satt. Wissenschaftler aus Dresden und Mainz konnten einen Zusammenhang innerhalb der Kaugeschwindigkeit und Übergewicht feststellen. Kaue jeden Bissen idealerweise mindestens 30-mal.

7. Abnehmen mit Bitterstoffen

Bist du jemand, der nach dem Essen Lust auf etwas Süßes hat? Versuch’s mal mit Bitterstoffen, die den Appetit auf Süßigkeiten hemmen. Hier kannst du nachlesen, wie Bitterstoffe dir beim Abnehmen helfen.

8. Koffein-Push

Wenn du nebenbei ein paar Pfunde verlieren willst, darf es nach dem Essen ruhig ein zuckerfreier Espresso oder Kaffee sein! Das enthaltene Koffein kurbelt den Stoffwechsel mächtig an und damit auch die Fettverbrennung.

9. Entspann dich mal

Wer sagt, dass Stress schlank macht, der täuscht sich. Im Gegenteil: Durch Stress ist das Level der Stresshormone Cortisol und Adrenalin ständig erhöht, sodass das Verlangen nach fettigen und süßen Speisen zunimmt. Hinzu kommt, dass Körperfett sich auf diese Weise leichter einlagert.

10. Schlaf dich schlank

Forscher der Université Laval in Kanada konnten den Nachweis erbringen, dass Menschen die lediglich 5 – 6 Stunden pro Nacht schlafen auf 6 Jahre hochgerechnet rund 2 kg mehr an Gewicht zulegen als Langschläfer. In der Nacht arbeitet der Stoffwechsel nämlich mit voller Kraft, sodass es Fettdepots an den Kragen geht.

Fazit: Gewichtsverlust ohne Diät und Sport!?

Schluss mit knallhartem Training und krassen Diäten! Mit den genannten Nebenbei-Abnehm-Tipps verlierst du Kilos, ohne auf alles verzichten zu müssen.

Ein paar neue Gewohnheiten bringen dich deinem Wunschgewicht Stück für Stück näher, ohne dass du an deinem Lebensstil oder deiner bisherigen Ernährungsweise groß was verändern musst. Aber erwarte nicht zu große Sprünge! Diese Abnehm-Methode verspricht Erfolg, allerdings auf einen längeren Zeitraum gesehen. Dafür bleibt der berühmte Jo-Jo-Effekt aus und du kannst dein Gewicht besser halten.

Wer entspannt abnehmen will, kann zusätzlich seine tägliche Schrittzahl im Auge behalten. 10.000 Schritte dürfen es pro Tag ruhig sein. 😊

So gelingt es dir mit dem richtigen Ernährungsplan abzunehmen.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?