10 wirksame Fatburner-Gewürze

Abnehmen / 5/5 (2) für diesen Beitrag

Zur Weihnachtszeit lauern Köstlichkeiten an jeder Ecke… Ob gebrannte Mandeln, Plätzchen, Glühwein oder das deftige Weihnachtessen – an den Festtagen schlagen wir gerne mal über die Stränge. Nach Weihnachten ärgern wir uns und wollen unsere Winterpölsterchen am liebsten sofort loswerden. Na, kommt dir das bekannt vor?

Die folgenden 10 Gewürze helfen dir dabei, deinen Stoffwechsel anzuregen und Fettzellen schnell und effektiv schmelzen zu lassen.

1. Chili

Chilischoten beinhalten eine Menge des Scharfmachers Capsaicin. Dieser Stoff heizt den Stoffwechsel mächtig an, treibt die Fettverbrennung voran und bringt einen trägen Darm wieder auf Trab.

Bist du ein Chili-Fan und möchtest den Fettpolstern an den Kragen, solltest du definitiv unsere selbstgemachte Chilipaste kosten.

2. Zimt

Eine Prise Zimt genügt schon, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Das aromatische Gewürz macht sich sowohl in süßen als auch in herzhaften Speisen wunderbar. Außerdem hält es Heißhungerattacken in Schach. Falls dich der Süßhunger aber doch mal überkommen sollte und du von Weihnachtsplätzchen noch nicht genug hast, teste unbedingt unsere gesunden veganen Zimtsterne.

3. Kreuzkümmel

Weiter geht’s mit dem Fatburner-Gewürz Kreuzkümmel! Das orientalische Heilmittel wirkt Verdauungsproblemen wirkungsvoll entgegen. Zudem regen die Samen den Fettstoffwechsel im Körper an.

4. Vanille

Wir lieben Vanille, denn sie schmeckt nicht nur unfassbar gut, sondern kann auch den plötzlichen Heißhunger auf Süßes stoppen. Der Duft des aromatischen Gewürzes reicht dafür schon aus.

Bist du eine echte Naschkatze, willst aber Kalorien einsparen, probiere doch mal unsere veganen Dampfnudeln mit Vanillesauce.

5. Oregano

Das italienische Gewürz steckt voller ätherischer Öle, die sich positiv auf die Verdauung, insbesondere die Leber auswirken. Zudem unterstützt der Italo-Alleskönner die Fettverbrennung.

6. Koriander

Bei Koriander scheiden sich die Geister – entweder man mag das Kraut oder nicht. Falls dir das Gewürz schmeckt, greife ruhig öfter zu, denn die Heilpflanze beruhigt den Magen und ist eine Wunderwaffe, wenn es um die Entgiftung des Körpers geht.

7. Nelken

Gewürznelken sind natürliche Schlankmacher und sorgen für einen flachen Bauch. Die Inhaltsstoffe wirken einem Völlegefühl entgegen und mindern Blähungen.

8. Kurkuma

Kurkuma hat sich ebenso im Kampf gegen Körperfett bewährt! Damit unser Organismus die gesundheitsfördernden Pflanzenstoffe (wie Curcumin) bestmöglich aufnehmen kann, ist es empfehlenswert die Knolle mit schwarzem Pfeffer und ein bisschen Öl zu kombinieren. Schwarzer Pfeffer treibt die Fettverbrennung zusätzlich an, wobei wir beim nächsten Punkt wären.

9. Schwarzer Pfeffer

Die schwarzen Körner enthalten den Scharfmacher Piperin, der die Bildung von Speichel und Magensäften begünstigt. Außerdem kurbelt der Stoff die Verdauung an und verbrennt Fettzellen.

Erfahre hier die Vor- und Nachteile von Pfeffer.

10. Ingwer

Als großartiges Fatburner-Lebensmittel hat sich auch Ingwer herausgestellt. Die Powerknolle kurbelt die Produktion von Verdauungssäften in Magen, Leber und Galle an.

Du weißt nicht so recht, was du mit dem Superfood aus dem fernen Asien anfangen sollst? Wie wäre es mit einer leckeren Kartoffel-Ingwer-Karottensuppe, eingelegtem Sushi-Ingwer oder einem belebendem Ingwer Shot?

Fazit: Sein Fett wegkriegen – mit diesen 10 Lebensmitteln

Der Winterspeck soll endlich weg? Mit Chili, Zimt, Kreuzkümmel, Vanille, Oregano, Koriander, Nelken, Kurkuma, schwarzer Pfeffer und Ingwer kriegst auch du dein Fett weg.

Du möchtest möglichst schlank durch die Feiertage kommen? Hier haben wir 10 Tipps und Tricks für dich zusammengefasst!

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?