Sencha Grüntee Wirkung – die gesunde Kaffee-Alternative

Du liebst grünen Tee? Dann ist dir der beliebte Grüntee Sencha sicher nicht entgangen! Das aus Japan stammende Heißgetränk wird aus den Teeblättern und den jungen Knospen der ersten Ernte gewonnen und überzeugt durch seinen grasigen und sanft-herben Geschmack. Vor allem die schonend-belebende Wirkung, wird von Grüntee-Liebhabern auf der ganzen Welt geschätzt, sodass Sencha Tee gerne als Kaffeeersatz getrunken wird.

Lehne dich mit einer Tasse Tee zurück und erfahre alles Wissenswerte über die Verarbeitung, Inhaltsstoffe, Sencha Grüntee Wirkung und den Besonderheiten. Zum Schluss geben wir dir noch ein paar hilfreiche Tipps, die du beim Kauf von Grünem Tee beherzigen solltest. Lass uns starten! 😊

Sencha Grüntee – kleiner Exkurs in die Geschichte

Eines haben Oolong-Tee, schwarzer Tee und Sencha-Tee gemeinsam: Sie stammen alle von der gleichen Pflanze. Unterschiede bestehen lediglich im Anbau und der weiteren Verarbeitung. Während andere Grünteesorten einen schattigen Platz bevorzugen, benötigt Sencha das direkte Sonnenlicht, um zu wachsen und seine wertvollen Bitterstoffe zu entfalten.

Wie der Grüntee Sencha weiterverarbeitet wird, lässt sich bereits am Namen ablesen. „Sen“ bedeutet hier „gedampft“ und „cha“ steht für „Tee“. Direkt nach der Ernte werden die Blätter für 30 Sekunden gedämpft und anschließend mittels heißer Luft getrocknet. Dadurch wird die Fermentation verhindert und die Blätter können ihre grüne Farbe behalten.

Der letzte Zubereitungsschritt besteht in dem Zusammenrollen der Blätter per Hand, die auf diese Weise eine nadelartige und gleichmäßige Beschaffenheit bekommen. Durch diese Technik können die Zellwände der Teeblätter sich öffnen, sodass die enthaltenen Inhaltsstoffe sich im heißen Wasser besser entfalten können.

Sencha Grüntee Inhaltsstoffe

Wie du bestimmt weißt, verfügt Grüntee über eine Vielzahl an gesunden Inhaltsstoffen. Grüner Tee Sencha zählt sogar zur „Königssorte“ unter den Grüntees. Trotz geringen Abweichungen in der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, punkten Grüntees im Grunde durch die gleichen Wirkstoffe.

Hierzu zählen:

  • Flavonoide
  • Bitterstoffe
  • Aminosäuren
  • Antioxidantien
  • Koffein
  • Vitamine (A, B1, C, E)
  • Mineralien (Calcium und Magnesium)

Hier findest du einige Grüne Teesorten im Überblick.

7 Sencha Tee Wirkungen

Grüntee hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften, weshalb diese Teesorte auf vielfältige Weise eingesetzt werden kann. Durch eine Studie aus dem Jahr 2010 konnten folgende Grüntee Wirkungen festgestellt werden:

  1. Anregende und stimulierende Wirkung
    Durch das gebundene Koffein ist die belebende Sencha Wirkung schonender und langanhaltender. Die enthaltene Aminosäure L-Theanin macht das Koffein gut verträglich. Die vielen Mikronährstoffe im Tee wirken sich zudem positiv auf die Denkfähigkeit aus.
  2. Entgiftung
    Durch seinen antiviralen und antibakteriellen Effekt unterstützt grüner Tee Sencha den Körper bei der Entgiftung. Gerade bei Grippeerscheinungen oder Erkältungssymptomen ist grüner Tee Sencha sehr zu empfehlen.
  3. Senkung des Blutdrucks
    Durch das Trinken von Grüntee kann der Blutdruck nachweislich gesenkt werden, was wiederum das Schlaganfallrisiko reduziert.
  4. Senkung des Blutzuckerspiegels
    Der regelmäßige Konsum von Grüntee senkt den Insulinspiegel und kurbelt die Fettverbrennung an, sodass Grüntee bei der Gewichtsabnahme helfen kann.
  5. Stärkung des Immunsystems
    Die Kombination von Antioxidantien, Mineralstoffen und Vitaminen schützen das Immunsystem auf natürliche Weise.
  6. Zellerneuerung, Vorbeugung chronischer Krankheiten
    Die im Grüntee Sencha vorhandenen Polyphenole fördern die Zellerneuerung, wodurch der Alterungsprozess verlangsamt wird und freie Radikale eingefangen werden können. Das führt zu einer Verringerung des oxidativen Stresses, sodass chronische Krankheiten vorgebeugt werden.
  7. Traditionelles Hausmittel
    Insbesondere in Asien gilt Sencha Tee als traditionelles Hausmittel bei Durchfall oder Grippeerkrankungen.

Grüntee Sencha – Darauf solltest du beim Kauf achten

Das Aussehen der Grünteeblätter gibt einen Hinweis darauf, wie es um die Qualität und den Geschmack des Tees steht. Wenn sie ein sattes und feines Grün aufweisen, kannst du davon ausgehen, dass es sich um einen hochwertigen Grüntee handelt.

Die Teepflanze wird vor allem in China und Japan, aber auch in Indien und Sri Lanka angepflanzt. Um sicherzustellen, dass keine Schadstoffe wie Pestizide oder Herbizide eingesetzt wurden, kaufe deinen Grüntee unbedingt in Bioqualität aus kontrolliertem Anbau.

Grüner Sencha Tee Zubereitung: Einen gehäuften Teelöffel in eine Tasse geben und für 3-5 Minuten ziehen lassen. Eine Temperatur von 70 – 80°C ist ideal.

Hier bekommst du weitere Hinweise zum Kauf von grünem Tee und zur richtigen Lagerung von Grüntee.

Fazit: Sencha Grüntee Wirkung – die gesunde Kaffee-Alternative

Jetzt hast du einen Eindruck über die vielen verschiedenen Sencha Grüntee Wirkungen gewonnen. Wie du siehst ist Sencha Tee gesund, weshalb einiges für den regelmäßigen Konsum spricht, denn er…

  1. wirkt auf schonende Weise anregend
  2. hat einen entgiftenden Effekt
  3. senkt den Blutdruck und damit auch das Schlaganfallrisiko
  4. verringert den Blutzuckerspiegel und kann das Abnehmen begünstigen
  5. stärkt das Immunsystem
  6. beugt chronische Erkrankungen vor
  7. unterstützt die Zellerneuerung
  8. wirkt als Hausmittel bei Grippe, Durchfall oder Erkältung

Der sanft-herbe Sencha Grüntee stellt eine gesunde Alternative zu Kaffee dar und kann die Ernährung maßgeblich bereichern. 😊 Mehr zur Wirkung von Grüntee im Allgemeinen und warum er so gesund ist, kannst du hier nachlesen.

Hast du schon von der basischen Kaffee-Alternative Guayusa gehört?

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?